Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 51/2015

14.12.2015
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Fair Play

Mitarbeiter der Europäischen Arzneimittelagentur, die für die neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) zuständig sind, haben dieser Tage viel zu tun.

Titel

Evidenzbasierte Selbstmedikation: Topische NSAR bei akuten Schmerzen
Gegen akute Muskel- und Gelenkschmerzen hält die Selbstmedikation zahl­reiche topische Präparate mit nicht steroidalen Antiphlogistika bereit. 

Politik & Wirtschaft

Mitgliederversammlung: ABDA wird eingetragener Verein
Die ABDA soll ein eingetragener Verein werden. Dafür haben sich die Kammern und Verbände vergangene Woche einstimmig ausgesprochen.

 

ABDA: »Die Umwandlung ist der sinnvollste Weg«
Nach allerhand Diskussionen stehen nun alle Kammern und Verbände ge­schlos­sen hinter der Umwandlung der ABDA in einen eingetragenen Verein.

 

Apothekerberuf: Regierung bleibt bei enger Definition
Die Bundesregierung will an einer vergleichsweise engen Definition des Apo­theker­berufs festhalten. 

 

Außerdem:

Tiergesundheit versus OTC: Boehringer und Sanofi tauschen

Arzneimittelreport: Barmer fordert AMNOG-Ergänzung

Medikationsmanagement: PRIMA geht in die heiße Phase

Apotheken-A bei dm: Zur Rose hat Markenrecht verletzt

Temperaturkontrollen im Versand: Regierung sieht Länder in der Pflicht

GKV will Nutzenbewertung ausbauen

Saarland: Beipackzettel sind schwer zu verstehen

Dispensierrecht sorgt für höhere Kosten


Pharmazie

Psychopharmaka: Schwierigkeiten bei der Dosisfindung
Wie schnell ein Patient ein Psychopharmakon verstoffwechselt, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich.

 

Herzinsuffizienz: Sicherheitsbedenken zu Entresto
Der gerade erst zur Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz zugelassene Angiotensinrezeptor-Neprilysin-Inhibitor Sacubitril/Valsartan (Entresto®) kann...

 

COPD: Umeclidinium auch als Monotherapie
Die Palette der inhalativen Medikamente für Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) bekommt Zuwachs.

 

Außerdem:

Rivaroxaban: EMA überprüft die Zulassungsstudie

Spinnenphobie: Weniger ängstlich durch Betablocker

ZL-Rezeptur-Ringversuche 2016: Qualitätsstandard hochhalten

Mukoviszidose: Neue Kombination verfügbar

Medizin

Optogenetik: Forschen mit Licht
Die Optogenetik ist eine relativ neue Methode und hat dennoch bereits die Grundlagenforschung revolutioniert. Der Mix aus Optik und Gentechnik...

 Stress-Signal weckt ruhende Herpes-Viren

Stress ist typischer Auslöser von Lippenherpes. Über welchen Mechanis­mus dabei die in Neuronen ruhenden Herpes-simplex-Viren reaktiviert werden.

 

Unglücklich zu sein ist kein Sterberisiko

Glückliche Menschen haben nicht nur mehr vom Leben, sondern sollen durch ihre positive Grundeinstellung auch länger leben. Stimmt nicht.

 

Außerdem:

Hilfsbereitschaft mildert Stress

 

Fotos: PZ/Dorothee Mahnkopf; Imago/Hohlfeld; Imago/Insadco; Wesleyan University/Mike Robinson

Mehr von Avoxa