Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 39/2015

21.09.2015
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Aufwind

Erstmals konnte ein Diabetes-Wirkstoff nachweisen, dass er die Herz-Kreislauf-Sterblichkeit bei Typ-2-Diabetikern mit erhöhtem Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse reduziert.

Titel

Obere Atemwegsinfekte: Leitlinien zur Behandlung 2.0
Analgetika, Dekongestiva, Phytopharmaka und isotone Nasenspülung sind die Säulen der leitliniengerechten Behandlung des oberen Atemweginfekts.

Politik & Wirtschaft

Medikationsplan: Apotheker bleiben hartnäckig
Obwohl die Ärzte wenig Interesse daran haben, allein für den Medikationsplan zuständig zu sein, will Hermann Gröhe die Apotheker nur begrenzt einbinden.

 

Korruption im Gesundheitswesen: Länder wollen weiteren Tatbestand
Der Gesundheitsausschuss im Bundesrat drängt auf Änderungen am geplanten Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen.

 

Entlassmanagement: G-BA legt Detailentwurf vor
Laut Versorgungsstärkungsgesetz dürfen Klinikärzte Arzneimittel verschreiben und ihren Patienten bei deren Entlassung ein Rezept mitgeben. 

 

Außerdem:

McKesson investiert in Europageschäft

Immer mehr Nutzer bei Pharma4u

Apotheker ohne Grenzen: Arzneimittel für Flüchtlinge

Heimversorger dürfen Räume auslagern

Patientenberatung: Laumann verteidigt Sanvartis-Zuschlag

BPI-Studie: Hersteller scheuen den deutschen Markt

Big Data in der Medizin: Große Chancen, große Risiken

Kinderarzneimittel: Bestandsmarkt im Fokus

Pharmazie

Typ-2-Diabetes: Empagliflozin sorgt für Furore
Erstmals hat ein Antidiabetikum in einer entsprechenden Endpunktstudie eine Reduktion des kardiovaskulären Risikos zeigen können.

 

Panobinostat: Neues Wirkprinzip beim Myelom
Die Behandlung des Multiplen Myeloms ist um eine Option reicher. Die Europäische Kommission hat Panobinostat (Farydak) die Zulassung erteilt. 

 

Schwangerschaftsdiabetes: Wann und wie behandeln?
Die Prävalenz des Gestationsdiabetes hat in den vergangenen zwei Jahr­zehnten deutlich zugenommen, ist aber weltweit unterschiedlich hoch. 

 

Außerdem:

Verhütungspflaster: Weniger Anwendungsfehler

Serie AMTS: Interprofessionelle Zusammenarbeit

Lomitapid: IQWiG sieht keinen Zusatznutzen

US-Leitlinienentwurf: Primärprävention mit ASS empfohlen

Malignes Melanom: Den Tumor doppelt ausbremsen

ACE-Hemmer bei Dunkelhäutigen weniger wirksam

Sotagliflozin: Dualer SGLT-Hemmer nützt Typ-1-Diabetikern

Medizin

Jugendliche: Medienkonsum nicht verdammen
Laufen Jugendliche, die ihre Freizeit hauptsächlich online und mit Computerspielen verbringen, Gefahr zu verblöden und emotional zu verflachen?

 

Geschwisterkinder: Frühzeitige Unterstützung hilft
Geschwister behinderter oder chronisch kranker Kinder stehen in der Familie oft im Schatten. Andererseits müssen sie oft schon in jungen Jahren...

 

Infarkt: Pflaster für geschädigte Herzen

Eine experimentelle Therapiemöglichkeit, um geschädigtes Herzmuskelgewebe nach einem Herzinfarkt zu ersetzen, haben US-Forscher entwickelt.

 

Außerdem:

Urtikaria unter Kontrolle

Diabetes-Erkrankung: Mit drei schon Typ 2

Glucagon: Die vergessene Diabetes-Ursache

Pestizide fördern Zuckerkrankheit

Originalia

Erhebung in Krankenhäusern: Wie steht es um die Qualität des Medikationsprozesses?
Bei der Arzneimittelversorgung im Krankenhaus können Fehler auftreten. Anfällig sind die Verordnung, das Übertragen in den Medikationsplan sowie...

Fotos: PZ/Dorothee Mahnkopf; Fotolia/Volker Witt; Fotolia/sudok1; Fotolia/Corepics

Mehr von Avoxa