Pharmazeutische Zeitung online

Immer mehr Nutzer bei Pharma4u

23.09.2015
Datenschutz bei der PZ

Von Ulrich Brunner / Seit 2011 haben sich mehr als 25 000 User für ein Premium-Abo bei Pharma4u angemeldet. Die Internetplattform bündelt nützliche Inhalte für Apotheker, Pharmaziestudenten, PTA und Praktikanten. Kernleistungen des Angebots sind der sogenannte Plausicheck+, aber auch Module zur Prüfungsvorbereitung für das erste, zweite und dritte Staatsexamen sowie webbasierte Live-Fortbildungen.

 

Vor allem Apotheken nutzen die Angebote der Website seit rund zwei Jahren immer intensiver. Im Herbst 2012 hatte Pharma4u mit dem Plausicheck+ erstmals ein webbasiertes Modul zur Plausibilitätsprüfung von Rezepturen eingeführt.

Wenige Monate später kamen weitere Module zur Erstellung von Herstellungsanweisung und -protokoll hinzu. Nach Angaben des Unternehmens dokumentieren inzwischen mehr als 6000 Apotheken über eine halbe Millionen Rezepturen mit Plausicheck+.

 

Auch die anderen Leistungen werden in Anspruch genommen. In verschiedenen Foren beantworten beispielsweise Experten Fragen zu allen Themen rund um den Apothekenalltag. In den Live-Webinaren bilden sich mehrmals pro Monat knapp 200 User im virtuellen Hörsaal fort. Pharma4u wurde 2010 gegründet und ging Anfang 2011 online. Seit 2013 gehört das Unternehmen jeweils zu 50 Prozent zum Govi-Verlag und zu MedApo. /

Mehr von Avoxa