Pharmazeutische Zeitung online

Knochenmarkserkrankung
US-Zulassung für Fedratinib
In den USA haben Patienten mit bestimmten Formen der seltenen Knochenmarkserkrankung Myelofibrose eine neue Therapieoption: Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat dem JAK2-Hemmer Fedratinib die Zulassung erteilt. Auch der Europäischen Arzneimittelbehörde liegt ein Antrag vor.

Mehr von Avoxa