Pharmazeutische Zeitung online

Digitale-Versorgung-Gesetz
Evidenz kommt zu kurz
Der Versorgungsalltag hierzulande muss digitaler werden. Darin waren sich die Gesundheitsexperten bei der heutigen öffentlichen Anhörung zum Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) in Berlin einig. Nachbesserungsbedarf sehen sie jedoch im Bereich Evidenz bei der geplanten beschleunigten Zulassung von Apps und Co. sowie in puncto Datenschutz.

Mehr von Avoxa