Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazie

Arzneimittel für Kinder
»2D-Druck könnte die Herstellung revolutionieren«
Am Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) forschen Apotheker und Apothekerinnen derzeit an einer Methode zur einfachen, schnellen und exakten Herstellung niedrig dosierter Arzneiformen. Die PZ sprach mit Chefapotheker Dr. Torsten Hoppe-Tichy über das Projekt »Arzneimitteldruck«.

Mehr von Avoxa