Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 41/2007

09.10.2007
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Bemerkenswert

Titel

Lumbalsyndrom: Aktiv bleiben bei Rückenschmerzen

Viel Bewegung ist das beste Rezept für einen gesunden Rücken. Dies gilt auch dann, wenn das Kreuz bereits schmerzt.

Politik

Präventionsgesetz: Regierung ringt um Kompromiss

Schon einmal ist das Präventionsgesetz gescheitert. Und auch in dieser Legislaturperiode gibt es Schwierigkeiten.

 

Rabattverträge: AOK zum Dialog bereit

Nicht nur die Apotheker ärgern sich über die Rabattverträge, auch der pharmazeutische Großhandel hatte seine Schwierigkeiten. l Froese fordert Flexibilität

 

Internethandel: Bundesinstitut warnt vor Fälschungen

Sie sollen schlank, schön und potent machen. Wer sie nimmt, kann oft darüber froh sein, wenn sie gar keine Wirkung haben. Im Internet bestellte Lifestyle-Präparate...

 

Außerdem in der Druckausgabe:

Großbritannien: Regierung kürzt Apothekenspanne

Kassenbeiträge: Nach Rekordhoch folgt Entspannung

Stammzellgesetz: Wissenschaftler für Lockerung

Gesundheitskarte: Ministerium hält trotz Widerstand am Starttermin fest

Regierung stärkt Selbsthilfe

Pharmazie

Sialorrhö: Wenn zu viel Wasser im Munde zusammenläuft

Ein vermehrter Speichelfluss kann viele Ursachen haben; er tritt beispielsweise als Nebenwirkung mancher Medikamente auf.

 

Süßstoffe: Saccharin als Carboanhydrase-Hemmer

Saccharin schmeckt süß, noch 450-mal süßer als Saccharose. Doch es hat einen unangenehmen Nachgeschmack, bitter und metallisch.

 

Phytotherapie: Ist gegen Demenz ein Kraut gewachsen?

Mehr als eine Million Menschen ist in Deutschland von einer mittelschweren oder schweren Demenz betroffen.

 

Meldungen: Knochenschutz für ein Jahr l Cetuximab: Breites Spektrum l Lokalanästhesie ohne Kribbeln l Bicalutamit: Zulassung erneuert

 

Außerdem:

Pregabalin: Gegen krankhafte Ängste

Qualitätssicherung: Herausforderungen der Globalisierung

3. Rezeptur-Ringversuch 2007 mit Hydrocortisonacetat

Medizin

Neurogenese: Im Alter einen klaren Geist bewahren

Das Gehirn erhält bis ins hohe Alter seine Leistungsfähigkeit, indem es kontinuierlich neue Nervenzellen bildet. Durch einen anregenden, aktiven Lebensstil kann jeder sein Gehirn dabei unterstützen.

 

Organtransplantation: Sterben auf der Warteliste

Im Jahr 2006 sind in Deutschland erstmals mehr als 4000 Organe transplantiert worden.

 

Grippeimpfstoff: Zellkultur statt Hühnereier

Die weltweit erste Produktionsanlage für Grippeimpfstoff auf Zellkulturbasis hat Novartis-Behring in Marburg eröffnet.

 

Meldungen: Nobelpreis für Gen-Knock-out l Telomere kodieren doch l Molekulare Bildgebung fördern

 

Außerdem:

Zwei Puzzlesteine der Alzheimer-Demenz zusammengesetzt

Wirtschaft und Handel

Arzneimittelpreisbildung: »Die Kette wird kommen«

Der Wettbewerb innovativer Arzneimittel wird sich verstärken. Der Arzneimittelmarkt in der Europäischen Union entwickelt sich weg von staatlicher Regulierung.

 

Krankenhaus-Barometer: Patienten leiden unter Kürzungspolitik

Die Krankenhäuser stehen wirtschaftlich extrem unter Druck. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) appellierte in Berlin an die Politik...

 

Medizintechnologie: Bessere Qualität für weniger Geld?

Innovationen in der Medizintechnologie können Kosten senken und gleichzeitig die Qualität steigern und die Gesundheitsversorgung der Menschen verbessern.

 

Meldungen: Jornitz neuer Vize-Vorsitzender l Ungleiche Rabatt-Einsparungen l Kummer im Phoenix-Vorstand l Roche investiert in Grenzach

 

Außerdem in der Druckausgabe:

Marketing: Jüngere geben mehr für Werbung aus

Reform der Erbschaftssteuer: Höhere Freibeträge für Erben

Interview: Wenn die Seele rebelliert

Magazin

100 Jahre DNG: Vom Neuron zum Brain-Computer

Die Deutsche Neurologische Gesellschaft feiert ihr hundertjähriges Bestehen.

 

Außerdem in der Druckausgabe:

Kunstmarkt: Messen locken Kunstfreunde an

Mehr von Avoxa