Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 48/2011

28.11.2011
Datenschutz bei der PZ

Schwerpunkt HIV/Aids

Diese Ausgabe hat das Thema "HIV und Aids" zum Schwerpunkt.

Die relevanten Beiträge sind l rot markiert.

Editorial

Noch nicht am Ziel

»Tina, wat kosten die Kondome?«

Titel

l HIV: Ein Virus verändert die Welt

Aids ist die Krankheit der Moderne. Auch wenn nur vergleichsweise wenige Menschen in den entwickelten Ländern direkt betroffen sind...

Politik

l HIV-Therapie: Weltweit bessere Versorgung

Auf der ganzen Welt haben immer mehr HIV-Infizierte Zugang zu einer wirksamen Therapie.

 

l Kampagne: Positiv zusammen leben

Seit 1987 läuft die Kampagne »Gib Aids keine Chance«. Mit der größten deut­schen Präventionsaktion hat die BZgA das Thema in alle Gruppen...

 

Betäubungsmittel: Retaxwelle irritiert Politiker

Die systematische Retaxierung von Betäubungsmittelrezepten bereitet immer mehr Politikern Sorge.

 

Außerdem:

Apothekenbetriebsordnung: Länder stützen Apotheker

Hochschullehrer gegen »Apotheke light«

Behindertensportler 2011 gewählt

Apothekenrente: Noch in diesem Jahr abschließen

Fremdbesitz-Verbote: Kommission gibt auf

Meldungen

Pharmazie

l HIV-Medikamente: Kombimodelle gefragt

Ein Medikament, mit dem eine HIV-Infektion heilbar wäre, gibt es noch nicht. Dennoch kommt die Infektion heute keinem Todesurteil mehr gleich.

 

l Tenofovir: Kein Schutz durch Gel

Der Gebrauch eines Tenofovir-haltigen Vaginalgels schützt Frauen nicht vor einer Infektion mit HIV. Dieses Teilergebnis einer Studie...

 

l Postexpositionsprophylaxe: HIV-Ansteckung verhindern

Nach einer möglichen Übertragung von HIV ist schnelles Handeln gefragt. Mit einer rasch eingesetzten PEP lässt sich die HIV-Infektion unter Umständen...

 

Außerdem:

l Interview: »Jede Apotheke kann dies leisten«

Contergan: 50 Jahre Marktrücknahme

Meldungen

Medizin

l Neuro-Aids: Wenn das Virus die Nerven angreift

Das HI-Virus attackiert nicht nur das Immunsystem, sondern kann auch das zentrale und periphere Nervensystem der Patienten angreifen...

 

l Opportunistische Infektionen: Kryptokokken im Gehirn

Manche Keime können sich nur in einem immungeschwächten Organismus ausbreiten. Einige davon gelangen bis in das Gehirn...

 

Außerdem:

Meldungen

Wirtschaft

l HIV-Beratung: Mit Fachwissen und Fingerspitzengefühl

Eine Schwerpunkt-Apotheke für HIV-Patienten stellt besondere Anforderungen an die Mitarbeiter.

 

Wettbewerb: »Mehrbesitzverbot ist suboptimal«

Die Etablierung von mehr Wettbewerb im Gesundheitswesen erfordert einen Spagat, weil flächendeckend Qualitätsversorgung garantiert werden muss.

 

Großhandel: Noweda setzt auf Expansion

Es sind schlechte Zeiten für Apotheker und Großhändler. Angesichts sinkender Roherträge warb Noweda für den Genossenschaftsgedanken.

 

Außerdem:

Geldanlage: Investieren ist eine Frage des Risikotyps

Novartis weitet Lieferboykott aus

Generikamarkt: Hersteller fordern fairen Wettbewerb

Magazin

l Sport: Sprungbrett in ein normales Leben

HIV und Sport? Das passt gut zusammen. Zu diesem Ergebnis kommt nicht nur eine Studie der Universitätsklinik Bonn.

 

l Ernährung: Vitamine gegen das Virus

Vitaminreiche Ernährung ist eine wichtige Komponente bei der HIV-Therapie. In vielen Teilen Afrikas essen arme Menschen aber viel zu einseitig.

 

Außerdem:

Pharmacon Davos: Terrorismus und Globalisierung

Originalia

Johanniskraut, Baldrian und Passionsblume: Die Geschwister der Seele

Schon zu antiken Zeiten sahen sich die Ärzte mit der »Melancholia« und ihren Symptomen konfrontiert. Heute ist sie uns besser unter dem Namen Depression bekannt...

Fotos: PZ/Mahnkopf; dpa; Fotolia/newgeneration44; Fotolia/Lyubkin; PZ/Zillmer; dpa

Mehr von Avoxa