Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 19/2016

09.05.2016
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Amtliche Innovation

Wer hätte das vor ein paar Jahren für möglich gehalten: Zulassungsbehörden sind heute längst keine Bremser mehr, sondern Treiber für Innovationen im Arzneimittelsegment.

Titel

Antibiotikainduzierte Diarrhö: Von lästig bis lebensbedrohlich

Durchfälle gehören zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen von Antibiotika. 5 bis 25 Prozent der Patienten sind betroffen...

Politik & Wirtschaft

Zulassungsverfahren: Schneller, aber dennoch sicher
Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat eine Initiative gestartet, um innovative Arzneimittel noch schneller als bisher zuzulassen. 


Kabinettsbeschluss: Cannabis auf Rezept
Schmerzpatienten sollen künftig Cannabis auf BtM-Rezept in der Apotheke erhalten, wenn ihnen keine Therapiealternative bleibt. 


Gesetzentwurf: Legal Highs werden illegal
»Badesalz«, »Kräutermischung«... Was harmlos klingt, gilt als gefährliche Droge. Deren Verbreitung musste die Politik bislang hilflos zuschauen...


Außerdem:

Luftrezepte: Becker weist Vorwürfe zurück

Arbeitsmarkt Apotheke: Eine Perspektive für Zuwanderer

Fachgesellschaft alarmiert: Melphalan erneut nicht lieferbar

Sanacorp AG verlässt das Börsenparkett

Präventionskampagne: Cartoons gegen HIV

AMG-Novelle: Nicht nur Sonnenschein

Zytostatika-Versorgung: VZA fordert Gespräch mit Gröhe

Pharmazie

Onkologie: Theorie für die Praxis
Fast jedes dritte Arzneimittel in der Pipeline der pharmazeutischen Industrie ist ein Krebsmedikament...

 

Ketamin: Metabolit wirkt antidepressiv
Ein Stoffwechselprodukt des Anästhetikums Ketamin ist für dessen rasche antidepressive Wirkung verantwortlich. 

 

AMK-Umfrage: Verwechslungsgefahr von Arzneimitteln
Die AMK führte 2015 eine Umfrage unter ihren Referenzapotheken zum Thema Verwechslungsgefahr durch...

 

Außerdem:

Arzneimittelrückstände im Trinkwasser physikalisch abbauen

Reines Lavendelöl gegen Angst und Depressionen

Diabetiker profitieren von Apotheker-Kompetenz

Medizin

Krätzmilben: Starker Juckreiz in der Nacht

Die Krätze ist weltweit verbreitet und kommt auch in Deutschland noch vor. Eine rasche Diagnose ist wichtig, da

 

Herz-Kreislauf-Risiko: Bewegung ist das A und O
Abnehmen und Sport treiben sind die gängigen Empfehlungen, um das persönliche Herz-Kreislauf-Risiko zu minimieren. 

 

Stuhltransplantat muss kompatibel sein

Die Wirksamkeit von Stuhltransplantationen lässt sich erhöhen, wenn Spender und Empfänger aufeinander abgestimmt werden.

 

Außerdem:

Verhaltenstherapie bei Schlafstörungen Mittel der Wahl

FSME: Neues Risikogebiet in Bayern

Magazin

Sport und Musik: Doping, aber natürlich
Leipziger Wissenschaftler haben Maschinen entwickelt, mit denen man gleichzeitig Sport und Musik machen kann...

Fotos: PZ/Sebastian Erb; Your Photo Today; Eye of Science/Agentur Focus; Shutterstock/
Image Point Fr; Fotolia/eyeQ

Mehr von Avoxa