Pharmazeutische Zeitung online
Präventionskampagne

Cartoons gegen HIV

11.05.2016  08:48 Uhr

Von Jennifer Evans / Unter dem Namen Liebesleben bündelt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Präventionsaktivitäten und Informationen zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Die neue Kampagne ist Teil der vom Bundeskabinett am 6. April verabschiedeten Regierungsstrategie, diese Krankheiten weiter einzudämmen.

Die bunten Cartoons, die ab Mitte Mai bundesweit an über 65 000 Plakatflächen leuchten, senden Botschaften wie »Benutz Kondome« und »Wenn was nicht stimmt, ab zum Arzt«. BZgA-Leiterin Heidrun Thaiss sagte: »Offen, kommunikativ und modern – dafür steht die neue Marke Liebesleben.« Ziel sei es, die Erfolge der HIV-Prävention zu erhalten und das Wissen darüber in der Bevölkerung zu steigern sowie ein größeres Symptom- und Risikobewusstsein zu schaffen. Laut Bundesgesundheitsministerium richtet sich die Kampagne an Verantwortliche im Gesundheits­wesen, ­Selbsthilfe-Organisationen, Wissenschaft, Bund, Länder und Kommunen. /

Mehr von Avoxa