Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 42/2016

17.10.2016
Datenschutz bei der PZ

Editorial

ARMIN sei Dank
»Viele Apotheker sind heute nicht mehr mit Ihrem Beruf zufrieden, das größte Ärgernis ist die Fremdbestimmung, daran müssen wir schnell etwas ändern.«

Deutscher Apothekertag 2016

Gemeinsam auf gutem Weg

Der Apothekertag 2016, geprägt von der Auseinandersetzung um das Arznei­mit­tel­versorgungsstärkungsgesetz, verlief harmonisch und konstruktiv.

Politik & Wirtschaft

Pharmagesetz: Kabinett gibt grünes Licht
Die Honorarerhöhung für Apotheker geht in die nächste Runde: Am 17.10. hat das Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz das Bundeskabinett passiert. 

 

Entlassmanagement: Neue Regeln, wütende Klinikärzte
Ärzte und Krankenkassen haben sich auf neue Regeln bei der Entlassung von Patienten aus dem Krankenhaus geeinigt.

 

Gesundheits-Apps: Sicherer im Netz
Gesundheits-Apps messen den Puls, vergleichen Blutzuckerwerte oder zählen Kalorien. Immer mehr Menschen nutzen sie über ihr Smartphone.

  

Außerdem:

Wussten sie schon, dass ...?

EU will strikte Grenzwerte für Chemikalien

Schätzerkreis: Alles beim Alten

vfa: Medizinischer Fortschritt bleibt bezahlbar

Pharmazie

Arzneimittel: Innovationen kritisch betrachten
Ist das neue Arzneimittel ein Fortschritt für den Patienten? Marketing-Botschaften machen es oft schwierig, den Stellenwert richtig einzuschätzen. 

 

Atemwegsinfekte: Inhalieren will gelernt sein
Inhalationen unterstützen die Therapie von Atemwegserkrankungen. Damit die eingeatmeten Wirkstoffe auch da ankommen, wo sie wirken sollen...

 

Personalisierte Behandlung: Effektivere Depressionstherapie
In der Onkologie haben genetische Marker bereits neue Behandlungs- und Diagnosewege eröffnet. Einen ähnlichen Weg beschreiten Forscher nun...

 

Außerdem:

Metformin jetzt auch bei moderater Nierenschwäche

Fettleber: Gezielter Angriff mit Hormonen

Ebola: ZMapp enttäuscht in Studie

Drei neue Orphan Drugs zur Zulassung empfohlen

Medizin

Verminderte Fruchtbarkeit: Schwanger mit Hilfestellung
Ein unerfüllter Kinderwunsch ist für viele Paare eine große Belastung. Mit modernen medizinischen Methoden können Ärzte oft auch bei Infertilität...

 

WHO: Tuberkulose stärker bekämpfen
Die WHO fordert stärkere Anstrengungen im Kampf gegen Tuberkulose. Das Gesamtausmaß der Epidemie sei größer als bislang gedacht.

 

Forschung: Kommt bald die Erkältungsimpfung?
Erkältungserreger sind vielfältig: Mehr als 300 verschiedene Viren kommen als Auslöser infrage. Eine Impfung gegen alle wird es nicht geben. 

 

Außerdem

Darum ist die Wundheilung bei Diabetes gestört

Fotos: PZ/Ralph Stegmaier; Fotolia/sehbaer_nrw; Shutterstock/science photo; Shutterstock/Rido

Mehr von Avoxa