Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 35/2017

25.08.2017
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Kein Luxus

Sind Apotheker, die wie an der Uniklinik Dresden auf Station jederzeit ansprechbar sind und die Medikation jedes einzelnen Patienten optimierien, ein Prestigeprojekt? Wohl kaum...

Titel

Schwangerschaft: Gezielt gut ernährt

Die perinatale Programmierung wird heute intensiv diskutiert und erforscht. Welche Hinweise können Apotheker Schwangeren geben?

Politik & Wirtschaft

Kathrin Vogler: »Apotheker können viel mehr«

Die Linke will den Heilberuf Apotheker stärken und würde den Versandhandel mit Arzneimitteln am liebsten ganz abschaffen. Im Interview mit der PZ…

 

Apothekengründung: Frauen werden mutiger

Apothekerinnen wagen immer häufiger den Schritt in die Selbstständigkeit und gründen eine eigene Offizin. Das hat eine Analyse der Apobank ergeben…

 

Estland: Digitales Zugpferd Europas

Bis Ende 2017 hat Estland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Darin sieht der baltische Staat die Chance, in Sachen Digitalisierung aufs Tempo zu drücken.

 

Außerdem:

SSRI-Antidepressiva: Linke nimmt BfArM-Präsidenten ins Visier

Digitale Rezeptsammelstelle: Prototyp auf der Expopharm

Kosmetik: Umsatz steigt, Absatz stagniert

Meldungen

Pharmazie

Uniklinikum Dresden: Mit Apothekern auf Station

Am Uniklinikum Dresden betreuen mittlerweile 19 Stationsapotheker mehr als die Hälfte der 1300 Betten. Die PZ hat vier von ihnen einen Tag lang begleitet.

 

Entzündungshemmung: Auch Herz und Lunge profitieren

Eine aktuelle Studie liefert neue Belege dafür, wie schädlich eine chronische Entzündung für den Körper ist – und dass sich…

 

Plättchenhemmer: Clopidogrel und Co. unterschiedlich wirksam

Thrombozytenaggregationshemmer, die am ADP-Rezeptor P2Y12 angreifen, sind in der Sekundärprophylaxe unterschiedlich effektiv darin…

 

Außerdem:

Stationsapotheker: »Strukturen in der Fläche fehlen«

Wochenendworkshop: Interaktionen von Antikoagulanzien

Thromboserisiko: PCSK9 spielt eine Doppelrolle

Steroide sind bei Husten unwirksam

Medizin

Neurostimulation: Schrittmacher für die Nerven

Morbus Parkinson, Epilepsie und chronischer Schmerz: Die Möglichkeiten der Neurostimulation scheinen noch lange nicht ausgeschöpft. Eventuell

 

Masernausbruch: Was in Berlin schiefging

Der Masernausbruch in Berlin vor gut zwei Jahren hätte deutlich begrenzt werden können, etwa durch eine höhere Impfquote in der Bevölkerung.

 

Impfempfehlungen: Neues bei Hepatitis, Tetanus und Herpes

Die neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut enthalten gegenüber denen des Vorjahrs nur wenige Veränderungen.

Campus

IPSF-Präsident: Ich leiste gerne meinen Beitrag

Christian Roth wurde jüngst zum Präsidenten der International Pharmaceutical Students’ Federation (IPSF) gewählt. Was bedeutet dieses hohe Amt für ihn?

Originalia

Methadon und Levomethadon: Substitutions­lösungen ­ auf dem Prüfstand

Die pharmazeutische Qualität von in Apotheken hergestellten Methadon- und Levomethadon-Substitutionslösungen zur Therapie opioidabhängiger Patienten ist zwar gut, aber…

Fotos: PZ/Ralph Stegmaier; André Wagenzik; Universitätsklinikum Dresden; St. Jude Medical; privat

Mehr von Avoxa