Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 12/2018

20.03.2018
Datenschutz bei der PZ

Editorial

Endlich Fahrtwind

Nun läuft sie endlich wieder, die Politik-Maschine. Die Getriebe geölt, alle Tanks befüllt, jetzt heißt es: Gas geben.

Titel

Vergiftungen im Kindesalter: Für den Notfall gewappnet

Vergiftungen sind ein Unfallschwerpunkt im Kleinkindalter. Doch wie vergiften sich Kinder, und welche  Substanzen sind wirklich gefährlich?

Pharmazie

Arzneimittel bei Schwangeren: Vorsicht, aber keine Panik

Die Furcht bei Schwangeren, mit Medikamenten dem Baby zu schaden, ist oft groß, jedoch nur in wenigen Fällen begründet.

 

Migräne-Prophylaxe: Monoklonal statt multimodal

Zur Prophylaxe von  Migräne-Attacken kommen seit Jahrzehnten multimodale  Behandlungskonzepte zum Einsatz. Einen neuen Ansatz…

 

Cladribin bei MS: Orale Therapie mit langer Wirkung

Seit vergangenem Jahr stehen für Patienten mit hochaktiver schubförmiger Multipler  Sklerose Cladribin-Tabletten zur Verfügung. Nach zwei…

 

Außerdem:

Jeder vierte Arzneistoff beeinflusst das Mikrobiom

Inhalativa: Was bei der Substitution zu beachten ist

Diabetes-Medikamente mit Herz- und Nierenschutz

Medizin

Überreaktives Immunsystem: Toleranzverlust macht krank

Chronisch-entzündliche Erkrankungen, Allergien und Autoimmunerkrankungen haben in den vergangen Jahrzehnten stark zugenommen. Die Ursache…

 

Giftanschlag in Großbritannien: So wirkt Nowitschok

Von dem in der Sowjetunion entwickelten Nervengift ist schon die Menge eines Salzkorns auf der Haut tödlich.

 

Diabetes: Ist hoher Blutzucker Folge statt Ursache?

Insulinresistenz und erhöhte Blutzuckerspiegel gelten als Ursache eines Typ-2-Diabetes, sie könnten aber vielmehr eine Folge sein.

 

Außerdem:

Kindergesundheit: Keine Entwarnung beim Übergewicht

Schon geringes Übergewicht fördert Herz-Kreislauf-Risiko

Magazin

Pharmaforschung: »Langer Atem lohnt«

Pharmaforscher erzählen, was sie auf ihrem Weg in die Branche erlebt haben und was sie bei ihrer Arbeit motiviert. »Research on Stage« heißt…

Originalia

Eibischwurzelextrakt: Niedermolekulare Bestandteile reduzieren kurzkettige ­Hyaluronsäure-Moleküle

Ein wässriger Eibischwurzelextrakt, aus dem die hochmolekularen Schleimstoffe entfernt worden waren, bewirkte eine signifikante Hemmung der…

Fotos: PZ/Dorothee Mahnkopf; dpa; iStock/AntonioGuille; Fotolia/illustrissim; Fotolia/vege

Mehr von Avoxa