Pharmazeutische Zeitung online
Nacht- und Notdienstfonds

Rund 280 Euro pro Notdienst

21.03.2018  10:45 Uhr

Von Ev Tebroke / Für das vierte Quartal 2017 steht nun die Höhe der Notdienstpauschale fest. Nach Angaben des zuständigen Nacht- und Notdienstfonds (NNF) erhalten Apotheken für diesen Zeitraum 280,12 Euro pro durchgängigen Notdienst (18 Uhr bis 6 Uhr).

Die Höhe der Pauschale hatte der Deutsche Apothekerverband vergangene Woche festgelegt. Für die Berechnung waren diesmal 103 503 Dienste von insgesamt 19 662 Apotheken maßgeblich.

Der aktuelle Zuschuss zur Nacht- und Notdienstversorgung fällt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur minimal höher aus. 2016 lag die Pauschale im vierten Quartal bei 279,47 Euro.

 

Den Angaben des NNF-Geschäftsführers Rainer Gurski zufolge werden den Apotheken die Auszahlungsbescheide zum Wochenwechsel zugestellt. Die Auszahlung des Zuschusses soll demnach fristgerecht Ende März erfolgen. /

Mehr von Avoxa