Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 46/2004

08.11.2004
Datenschutz bei der PZ
 

Editorial
Kratzen, bevor es juckt

Titel
75 Jahre Qui Hoa: Von der Leprakolonie zur Spezialklinik
Wo französische Missionare einst eine Leprakolonie gründeten, steht heute ein modernes Krankenhaus. Geheilte Patienten sowie deren Kinder engagieren sich hier gemeinsam mit Ärzten und Pflegepersonal gegen die entstellende Krankheit.

Politik
Krankenkassen: Ministerium streitet um Beitragssätze
Der Streit zwischen dem Bundesgesundheitsministerium (BMGS) und den Krankenkassen um die geforderte und gesetzlich definierte Absenkung der Beitragssätze hält an. Dabei bleiben die Kassen bei ihrer Position: zunächst Schulden abbauen. Diese seien höher als bislang vermutet.

Union: Wieder einmal kurz vor der Einigung
Die öffentliche Debatte um ein noch nicht einmal verabschiedetes Gesundheitskonzept der Union und der anhaltende Abwärtstrend in den Umfragen könnten ein Ende haben. Allem Anschein nach wollen die Schwesterparteien CDU und CSU in dieser Woche zueinander finden.

Streit um den Patientenwillen
Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) ist für eindeutige Positionen berüchtigt – sogar, wenn sie sich gegen die Ethikkommission des Bundestags stellt. Ein neues Gesetz soll dem Patientenwillen gegen eine künstliche Lebensverlängerung uneingeschränkt Vorrang einräumen.

Außerdem in der Druckausgabe:
Phytopharmaka: Studien müssen sich lohnen
Versandhandel: Weiter in der Nische
Festbeträge: Pfizer stellt sich an den Pranger
BKK Baden-Württemberg: Vertrag mit pharma24.de

Pharmazie
Pille schützt vor Krebs und Herzkrankheiten
Dieselbe große Studie, die die Debatte um die Hormonersatztherapie (HRT) bei postmenopausalen Frauen entscheidend verschärft hat, weist nun auf eine positive Wirkung einer Hormoneinnahme bei jüngeren Frauen hin.

Beinwell: Effektiv gegen Gelenk- und Muskelschmerzen
Muskel- und Gelenkschmerzen sind eine Zivilisationskrankheit geworden. Immer öfter erwarten Apothekenkunden Rat und Hilfe in der Offizin, weil ihnen "die Knochen weh tun". Im Bereich der Selbstmedikation sind topische Zubereitungen mit Beinwellwurzel-Extrakt eine wirksame Hilfe.

Immunglobulin der nächsten Generation
Mit gamunex® 10 Prozent hat Hersteller Bayer HealthCare ein intravenöses Immunglobulin auf den deutschen Markt gebracht, das seinem Vorgänger auf Grund eines neuen Herstellungsverfahrens deutlich überlegen ist.

Pharmazieticker

Außerdem:
Die Erkältung in Schach halten
Interview: Galenus-Privatstiftung fördert Pharmazeutische Technologie
Akzeptanz und Evaluation der zertifizierten Diabetes-Fortbildung
Über die Leber gelaufen
Dämpfer für Hoffnung von MS-Patienten

Medizin
Bandscheibenvorfall: Absaugen statt operieren
Bei einem Bandscheibenvorfall muss nicht immer operiert werden. Auch ein minimal-invasiver Eingriff kann den Druck auf Bandscheibe und Nerven mindern, zeigen Bonner Mediziner.

Mineralstoffe und Spurenelemente: Magnesium stärkt Knochen und Herz
Der menschliche Körper braucht Magnesium für die Knochenhomöostase sowie zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Fehlt ihm die nötige Menge des Mineralstoffs, können Stressreaktionen, Kopfschmerzen und Herz-Kreislauferkrankungen verstärkt sein. Dabei ist ein Magnesiummangel hierzulande gar nicht selten.

Medizinticker

Außerdem:
Aktionswoche in Apotheken rund um Diabetes
Quelle der Nikotinsucht

Wirtschaft und Handel
US-Pharmabranche: Aufatmen nach der Wahl
Nach der Wiederwahl von George W. Bush zum US-Präsidenten war das Aufatmen der Pharmakonzerne bis nach Europa zu hören. Denn der alte und neue Regierungschef gilt als Förderer der Branche, nicht als eifriger Regulierer.

Heilmittelwerbegesetz: Werben ohne Klimmzüge
Eigentlich sind sich sowohl Politiker als auch die beteiligten Marktpartner in ihrer Forderung nach einer Liberalisierung des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) einig. Trotzdem könnte es noch ein Jahr dauern, bis die pharmazeutischen Unternehmer ihre Produkte ohne Klimmzüge direkt beim Endverbraucher anpreisen können.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Steuertipp: Immobilien günstig übertragen
PZ-Lexikon
Stada will russischen Konkurrenten übernehmen
Europa in Kürze

Magazin
Kunst gegen Krebs: Farben der Lebenslust
Er ist ein Meister der Groteske und Schöpfer farbgewaltiger Fantasiegestalten. Der spanische Maler Gustavo präsentiert eine Auswahl skurriler Werke in der Frankfurter Kunst-Wort-Galerie.

Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa