Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 35/2004

23.08.2004
Datenschutz bei der PZ
 

Editorial
Scheinerfolg

Titel
PZ-Leserreise: Ein süßes Fleckchen Erde
Wer den Namen Mauritius hört, denkt an paradiesische Strände, den ausgestorbenen Dodo oder eine blaue Briefmarke. Dass die Insel jedoch viel mehr zu bieten hat, erlebten die Teilnehmer der PZ-Leserreise im Mai dieses Jahres.

Politik
Versandhandel: Schweizerische Rosen für deutsche Patienten
Die schweizerische Versandapotheke „Zur Rose“ kommt nach Deutschland: In Halle an der Saale wurde in der vergangenen Woche mit dem Neubau einer Logistikzentrale begonnen. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Pakete verschickt werden.

dm-Markt: Warten auf die Entscheidung
Die endgültige Entscheidung über die Rezeptsammlung der Drogeriekette dm steht weiter aus. Nach der mündlichen Verhandlung am vergangenen Mittwoch will das Landgericht Düsseldorf sein Urteil erst am 1. September verkünden. l Kommentar: Zweifelhafte Investition in die Zukunft

Wilson/Blanke auf CD: Blättern oder browsen
Der praktische Nutzwert neuer Medien wird unterschiedlich beurteilt. Muss der Computer erst hochgefahren werden und verlangt das zu bedienende Programm eine eingelegte CD-ROM, fällt der Griff zum Bücherregal sicherlich leichter. Andererseits führt der Zettelkrieg beim Einsortieren umfangreicher Loseblattwerke zu Verärgerung.

Außerdem in der Druckausgabe:
Betreuung lässt Asthmatiker aufatmen
GKV-Finanzierung: Im Herbst hagelt es Rechenmodelle
Zahnersatz: Doch keine Pauschale
Krankenkassen kündigen Beitragssenkungen an

Pharmazie
Genomforschung: Lichtblitze enthüllen Resistenzen
Am Institut für Pharmazie der Universität Hamburg wird das Erbgut von Bakterienstämmen mit neuester Technik entschlüsselt. Das Pyro-Sequencing ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von Antibiotikaresistenzen und könnte so zukünftig die Suche nach einer lebensrettenden Medikation vereinfachen und beschleunigen.

Knochenmetastasen: Zoledronat langfristig wirksam
Knochenmetastasen treten bei vielen soliden Tumoren auf. Bis zu 75 Prozent der Patienten mit Brust- oder Prostatakrebs leiden an diesen Tochtergeschwülsten, die Schmerzen und Knochenbrüche auslösen können. Neben der üblichen Tumortherapie werden auch Bisphosphonate eingesetzt.

Paracetamol nicht effektiv bei Osteoarthritis des Knies
Paracetamol wird von zahlreichen Fachgesellschaften als Mittel der ersten Wahl zur symptomatischen Behandlung der Osteoarthritis des Knies empfohlen. Ergebnisse einer Studie, die in der August-Ausgabe der Annals of the Rheumatic Diseases veröffentlicht wurden, legen jedoch nahe, dass keine Wirkung von Paracetamol bei Patienten mit Osteoarthritis (OA) des Knies besteht.

Pharmazieticker

Außerdem:
Heilpflanze 2004: Tausend Gulden wert
Drogenscreening und Asservatenuntersuchung
Kurzbewertung: Zimt bei Diabetes
Fentanyl-Stick gegen Durchbruchschmerzen

Medizin
Hantaviren: Vorsicht vor Nagern beim Zelten
Wer nach einem Campingurlaub mit grippeähnlichen Beschwerden zu kämpfen hat, leidet möglicherweise nicht unter einer Infektion mit Influenza-, sondern mit Hantaviren. Da die Erreger in Europa wenig Komplikationen hervorrufen, bleiben sie meist unentdeckt. Infektionen mit aggressiven Serotypen können jedoch tödlich enden.

Neue Methode spart Spenderzellen
Neue Forschungsergebnisse könnten das Verfahren, Knochenmarks- oder Blutstammzellen zu transplantieren, effizienter machen.

Medizinticker

Außerdem:
Zahl der Organspenden rückläufig

Wirtschaft und Handel
Apothekenmanagement: Der besser informierte Kunde
Eine alltägliche Situation: Ein Patient beziehungsweise Kunde übergibt ein Rezept für beispielsweise ein Antiallergikum. Bei der Übergabe des Medikaments prasseln Fragen auf das Apothekenpersonal nieder. Der Patient hat Informationen aus verschiedensten Quellen. Wie gehen Mitarbeiter in der Apotheke damit um?

Countdown für Expopharm in München läuft
Noch sechs Wochen bis zur Eröffnung: Die Expopharm, Europas größte pharmazeutische Fachmesse, findet in diesem Jahr vom 30. September bis 3. Oktober auf dem Messegelände in München statt.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Fusion könnte Ende der Hoechst AG bedeuten
Pharma-Mittelstand ist ebenso von Reform getroffen wie Großkonzerne

Magazin
Arzneiverpackungen: Botschafter ihrer Zeit
Sie versprachen Gesundheit, erholsamen Schlaf und Leistungskraft: Arzneiverpackungen warben schon vor mehr als 100 Jahren mit den Vorzügen ihres Inhalts.

Außerdem in der Druckausgabe:
Zahn der Zeit

Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa