Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 30/2004

19.07.2004
Datenschutz bei der PZ

Editorial
Einheitsbrei

Titel
COPD: Kaum bekannt und schwer zu behandeln
Zwei Krankheitsgruppen bilden über 90 Prozent aller obstruktiven Atemwegserkrankungen: Asthma bronchiale und chronisch-obstruktive Bronchitis. Die chronisch-obstruktive Bronchitis mit Lungenemphysem wird als COPD bezeichnet.

Politik
Gesundheitsversorgung: Rürup bastelt an GKV-Finanzierung
In der Emser Straße in Berlin-Wilmersdorf geht es eigentlich ruhig zu. Doch Professor Dr. Bert Rürup bescherte den Anwohnern den größten Medienauflauf des Sommers und der Republik ein Modell für die zukünftige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Reaktionen: Rürup überfordert Politik
Vorhang auf zum Sommertheater 2004; im Mittelpunkt: die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Dem Auftritt von Professor Dr. Bert Rürup in Berlin folgte nicht nur die zu erwartende Ablehnung durch die Regierungskoalitionen, sondern auch ein heftiger Schlagabtausch innerhalb der Union.

Prävention zahlt sich aus
Kassen und Politik setzen auf Prävention. Wenn sie rechtzeitig und konsequent eingesetzt wird, können in der Kranken-, Renten- und Unfallversicherung erhebliche Kosten eingespart werden.

Politikticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Fallpauschalen kommen später
Kammer muss nicht aus ABDA austreten
Klage gegen BLAK
EU-Kommission verklagt Deutschland
Kassen und Kassenärzte sehen Industrie begünstigt
Streit geht weiter

Pharmazie
Tumorkachexie: Gegen Mangelernährung vorgehen
Ein Viertel aller Krebspatienten stirbt an Mangelernährung, der so genannten Tumorkachexie. Um dem Syndrom Einhalt zu gebieten reichen jedoch ernährungstherapeutische Maßnahmen meist nicht aus.

Muttermilch hilft bei Warzen
α-Lactalbumin, ein Protein aus der Muttermilch, könnte künftig die Therapie von Warzen und vielleicht auch von Krebs bereichern.

Bei Migräne Eigenverantwortung erkennen
„Die Situation für Migränepatienten hat sich seit der jüngsten Gesundheitsreform extrem verschlechtert“, beklagte der erste Vorsitzende der MigräneLiga Nikolai Karheiding auf einem Symposium der MigräneLiga.

Pharmazieticker

Außerdem:
DAC 2004 ist erschienen
Nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom: Erlotinib verlängert signifikant das Überleben
Gefitinib: Mutationen steuern Erfolg
Mit Komplexhomöopathie gegen Schwindel
Arzneibuchnachweise optimieren

Medizin
Schlafstörungen: Raubbau an der Gesundheit
Wer auf Dauer nicht richtig schlafen kann, wird krank – körperlich oder psychisch. Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Magen-Darm-Krankheiten können die Folge sein.

Welt-Aids-Konferenz: Medikamente für die Armen
40 Millionen Menschen sind weltweit mit HIV infiziert. Nur ein Bruchteil der behandlungsbedürftigen Betroffenen erhält die lebensrettende Therapie.

Medizinticker

Außerdem:
Weibliche Sucht ist anders

Wirtschaft und Handel
Großhandel: Phoenix klar ertragsorientiert
Die gesundheitspolitischen Unwägbarkeiten in Deutschland konnten der Mannheimer Phoenix Gruppe nichts anhaben. Umsätze und Ertrag haben sich im Konzern positiv entwickelt.

Steuertipp: Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
Bis einschließlich 2003 bekamen unverheiratete Eltern einen Haushaltsfreibetrag von 2340 Euro. Seit Jahresbeginn 2004 gibt es nur noch einen Entlastungsbetrag für echte Alleinerziehende von 1308 Euro. Die Voraussetzungen sind enger gesteckt als beim Haushaltsfreibetrag.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Dramatischer Einbruch
Pharmaindustrie: Bayer übernimmt OTC von Roche
Apothekenmarkt: Trotz Bevorratung weiter im Minus
Reformvorschlag: Zuwächse bei Privatversicherungen

Magazin
Arzneiverpackungen: Etikett sucht Flasche
Waren von A bis Z - gesundheitsfördernde Arzneimittel ebenso wie edle Zigarren - werden seit Jahrhunderten verpackt. Dabei ist Verpackung mehr als nur eine schützende Umhüllung.

Außerdem in der Druckausgabe:
Freie Universität Berlin: Die Geschichte der Homöopathie

Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa