Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 04/2004

19.01.2004
Datenschutz bei der PZ

Editorial
Falscher Ansatz

Titel
Phytopräparate: Guter Rat sichert den Erfolg
Mit In-Kraft-Treten des Gesundheitsreformgesetzes übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten rezeptfreier Mittel – und somit fast aller Pflanzenpräparate – bis auf einige Ausnahmen nicht mehr. Die Beratung des Apothekers wird damit immer wichtiger...

Politik
Gesundheitsreform: Rote Ulla verteilt schwarze Peter

Mit der Farbenlehre ist das so eine Sache. Wenn eine rote Bundesministerin nicht nur schwarze Peter, sondern auch noch gelbe Karten verteilt, ist die Stimmung auf dem Tiefpunkt angelangt. Zwischen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und dem Sozialministerium gilt: Man bleibt höflich, aber nur mit äußerster Mühe.

Neu besetzte AMK tritt zusammen
Am 19. Januar trat die neu besetzte Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) erstmals in Eschborn zusammen.

Frensemeyer droht Ärger
Der Acherner Apotheker Dietmar Frensemeyer muss mit einem saftigen Ordnungsgeld rechnen. Nach Ansicht der Verwaltungsgesellschaft deutscher Apotheker (VGDA) hat er gegen eine gegen ihn erlassene einstweilige Verfügung verstoßen.

Politikticker

Außerdem in der Druckausgabe:
OTC-Arzneimittel: Ärzte sollen alles Notwendige verordnen
Chroniker: Rolle rückwärts
Arzneimittelkurier: Rote Karte für die rote Karte
Erste Sitzung der AMK
Kräfte bündeln und Kommunikation pflegen
Die Abgabebefugnis der Krankenhausapotheke nach dem GMG

Pharmazie
Aloe vera auf dem Prüfstand
Aloe vera wird in den Publikumsmedien schon seit langem als Wundermittel gegen die unterschiedlichsten Erkrankungen angepriesen. Doch welche der zahlreich versprochenen Anwendungsgebiete sind medizinisch wissenschaftlich abgesichert und belegt?

Omega-3-Fettsäuren: Schutz vor Schlaganfall und Infarkt
Die positiven Effekte der Omega-3-Fettsäuren auf das Herz-Kreislaufsystem dürften inzwischen unumstritten sein. Allerdings ist es nicht jedermanns Sache, zweimal pro Woche fetten Seefisch wie Hering oder Makrele zu essen. Abhilfe können hier standardisierte Omega-3-Fettsäure-Konzentrate schaffen.

Protein blockiert Schleimproduktion
Ein neuer potenzieller Wirkstoff könnte in Zukunft die Asthmatherapie ergänzen. Das Protein MANS blockiert im Mausmodell die teils lebensbedrohliche Schleimproduktion bei asthmatischen Anfällen.

Pharmazieticker

Außerdem:
Arzneistoffprofil: Fondaparinux zur Thromboseprophylaxe
Hydralazin nicht mehr erste Wahl
Wenn Frau oder Mann alt werden
Seltener Penicillin für den Hals

Medizin
Poliomyelitis: Entscheidungsschlacht gegen den Erreger
Bis zum Jahresende will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Polio vollständig ausrotten. Gelingt der ehrgeizige Plan, für den insgesamt 250 Millionen Kinder immunisiert werden sollen, wäre dies nach der Eliminierung der Pocken in den 70er-Jahren der zweite Sieg über eine der größten Geißeln der Menschheit.

Altersdermatosen: Sichtbare Spuren der Zeit
Alterungsvorgänge des Menschen machen sich nicht nur in Form von Leistungseinbußen und verschiedenen Erkrankungen bemerkbar, sie sind auch an sichtbaren Veränderungen abzulesen...

Medizinticker

Außerdem:
Multiple Sklerose: Aktivierte Mikroglia zerstören Nervenzellen
Test ermittelt Risiko für Fehlgeburten

Wirtschaft und Handel
Industrie: Auf Kosten der Apotheken
Die Gesundheitsreform sorgt für allerlei Ungemach. Eine jüngste Veröffentlichung des renommierten Arznei-Telegramms dürfte nicht zur Verbesserung der Stimmung beitragen. Der Vorwurf: Pharmahersteller erhöhen klammheimlich ihre Preise – auf Kosten von Kassen, Patienten und Apotheken.

Steuerreformpaket 2004: Auf Änderungen achten
Reformen über Reformen – auch bei der Steuer. Am 19. Dezember 2003 haben Bundestag und Bundesrat unter anderem steuerliche Reformgesetze verabschiedet. Dadurch sind zum 1. Januar 2004 eine Vielzahl von Steueränderungen in Kraft getreten. Andererseits konnte die Bundesregierung einige geplante Änderungen nicht durchsetzen.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
1600 Apotheken bringen Zukunft auf den Punkt
Hersteller kürzen beim Großhandel

Magazin
Carl Spitzweg: Mit naturwissenschaftlich geschultem Blick
Auf Überraschungen ist der Besucher einer Spitzweg-Ausstellung üblicherweise nicht gefasst. Fast schon zu bekannt sind Bilder wie „Der arme Poet“, „Der Alchimist“ oder „Der verliebte Provisor“. Umso erfrischender ist es, im Deutschen Medizinhistorischen Museum in Ingolstadt derzeit nicht auf den Malerpoeten, sondern auf den naturwissenschaftlich geschulten Maler Carl Spitzweg zu stoßen.

Außerdem in der Druckausgabe:
Körperwelten: Radeln in die Ewigkeit

Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa