Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 29/2004

12.07.2004
Datenschutz bei der PZ

Editorial
Kein Instrument

Titel
Selbstmanagement: Patienten messen ihre Blutgerinnung
Das Blutgerinnungs-Selbstmanagement hat sich bei Patienten, die orale Antikoagulantien einnehmen, als wirkungsvoller Beitrag zur Sicherheit der Therapie und zur Einsparung von Kosten erwiesen.

Politik
Interview: Hilf dir selbst, wo du kannst
Unangenehmen Themen rund um die katholische Kirche weicht er nie aus, dabei bleibt Kardinal Karl Lehmann freundlich und aufgeschlossen.

Kooperation: Größe ist nicht alles
Seit dem GKV-Modernisierungsgesetz setzen Apotheker stärker auf die Zusammenarbeit mit Kollegen. Vor allem große Kooperationen wie Linda oder parmapharm haben Zulauf. Andere Apotheker sehen in kleineren Kooperationen eher die Chance, ihre beruflichen Ideale zu verwirklichen. Eine solche Vereinigung entsteht zurzeit im Saarland.

Glaeske will Transparenz bei Heil- und Hilfsmitteln
Mehr Transparenz bei der Heil- und Hilfsmittelversorgung forderte am Montag in Berlin Professor Dr. Gerd Glaeske. Der Gesundheitswissenschaftler hatte im Auftrag der Gmünder Ersatzkasse (GEK) erstmals die Verordnungsdaten des Heil- und Hilfsmittelbereichs durchforstet.

Außerdem in der Druckausgabe:
Festbeträge: Regierung kommt Industrie entgegen
Union streitet über die Finanzierung von Gesundheit
Wettbewerb soll Verbände reformieren

Pharmazie
Schmerzmittel-Monitoring: Wer was nimmt und wie viel
Ein internationales Schmerzmittel-Monitoring zeigt, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern mit etwa 46 Tabletten pro Kopf und Jahr mit den niedrigsten Verbrauch hat.

Hirntumoren: Länger überleben mit Temozolomid
Die Diagnose eines Hirntumors ist für den Patienten fatal. Hoch maligne Glioblastome führen innerhalb weniger Monate zum Tod. Frühzeitige Operation, Strahlen- und Chemotherapie kann die kurze Spanne auf über ein Jahr ausdehnen, wie kürzlich eine Studie mit Temozolomid zeigte.

Schokolade hält Gefäße elastisch
Eine gute Nachricht für alle, die in den Sommermonaten beim Naschen ein schlechtes Gewissen plagt: Laut einer amerikanischen Studie verbessert Flavonoid-reiche dunkle Schokolade die Endothelfunktion und könnte somit gegen kardiovaskuläre Erkrankungen schützen – vor Übergewicht jedoch nicht.

Pharmazieticker

Außerdem:
Rauchen gefährdet Ihre Arzneimittel-Therapie
ZL-Ringversuch: Qualitätssicherung von in Apotheken hergestellten Rezepturen
Antidepressiva: Pharmazeutische Betreuung verbessert die Compliance
Arzneistoffprofil: Das reine Escitalopram
Preis für Klinische Pharmakologie

Medizin
Nahrungsmittelallergien: Toleranz muss gelernt werden
Bei Nahrungsmittelallergien erklärt das Immunsystem harmlose Nahrungsbestandteile zum Feind. Noch sind die Mechanismen nicht vollständig verstanden, aber zur Prävention zeichnen sich immer mehr Lösungsstrategien ab.

Wachstumsstörungen: Nicht auf ewig klein
Kleine Menschen tragen eine schwere Bürde. Denn zahlreiche Einbußen bestimmen ihr Leben und sie müssen hart um gesellschaftliche Anerkennung kämpfen. Dabei könnte die Therapie mit Wachstumshormonen vielen von ihnen helfen.

Medizinticker

Außerdem:
Rauchen verändert die Genaktivität in der Lunge

Wirtschaft und Handel
Sanacorp-Anzag-Fusion: BGH verlängert Hängepartie
Dienstag morgen, Punkt neun, flatterte den Prozessparteien und den Medien die Mitteilung auf den Tisch. Das Ergebnis: Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe machte der Sanacorp eG, Planegg, erneut einen Strich durch die Rechnung. l Kommentar: Vertagt

Forschung: Mehr Dünger in den Pflanzenkübel
Auch wenn der Standort Deutschland immer wieder in die Diskussion gerät: Im Aus ist er noch nicht. Mehr Geld soll künftig in die Forschung und Entwicklung fließen.

Außerdem in der Druckausgabe:
Stellenabbau bei Bayer fällt geringer aus
Umfrage: Markenprodukte beliebter als Discounterangebote
ARZ Haan AG: Licht am Horizont nach Konsolidierung

Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa