Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 28/2001

09.07.2001
Datenschutz bei der PZ
Editorial
Die Macht

Titel
Euro-Einführung: Kurz und heftig
Die überdimensionale Uhr in der Frankfurter Innenstadt läuft bereits seit etlichen Monaten. Sie zählt rückwärts, und mit ihr läuft die Zeit der D-Mark ab, die ab dem 1. Januar 2002 als offizielles Zahlungsmittel vollends aus den Kassen und Geldbörsen verschwinden wird.

Politik
Gesundheitspolitik: Jetzt in den Bundesrat

Gegen die Stimmen von Union und FDP hat der Bundestag am vergangenen Freitag die umstrittenen Neuregelungen zu Kassenwechsel, Festbeträgen und Arzthonoraren verabschiedet. Alle drei Gesetze müssen aber noch am Freitag, 13. Juli 2001, durch den Bundesrat. 

Bayerischer Apothekertag: Staatsminister gibt Rückendeckung
Als Skandal bezeichnete Johannes M. Metzger, Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK) und der Bayerischen Landesapothekerkammer, die Art und Weise, wie einige Krankenkassen geltendes Recht beugten.

Disease Management: Streit im Ausschuss
Wenn die Krankenkassen die im Gesetzentwurf zum RSA vorgesehenen Disease-Management-Programme (DMP) einführen, werden Apotheker, Ärzte und Krankenhäuser betroffen sein. Sie werden aber keinen Einfluss auf die Inhalte der Programme zur Betreuung chronisch Kranker nehmen dürfen.

Politikticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Krankenhausapotheken: Vivantes plant Kahlschlag in Berlin
Ulla im Glück - Glosse
GKV-Katalog ausdünnen
Kritik an der Neuauflage des Medikamentenbuchs
PKV: Harter Wettbewerb
BAH-Seminar: Skeptisch gegenüber Reformpolitik
Pflege: Systeme zusammenführen
Rahmen für den Umgang mit Gendaten

Pharmazie
Highlight-Kongress: Forschung unterm Holstentor
Die hochkarätige Mischung aus aktueller Forschung, das anspruchsvolle kulturelle Ambiente der alten Hansestadt und die besondere Art von Geselligkeit prägten den 4. Highlight-Kongress der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft und der Pharmazeutischen Zeitung in Lübeck.

Identitätsprüfung: 4-Aminopyridin und 3,4-Diaminopyridin
Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen werden im Rahmen von Therapieversuchen gelegentlich mit den Kaliumkanalblockern 4-Aminopyridin und 3,4-Diaminopyridin behandelt.

Pharmaziegeschichte: Wissenschaftliche Schulen und die Marburger Pharmazie
An der Universität Marburg, an der am 22. April 1851 ein selbstständiges Pharmazeutisch-Chemisches Institut entstand, besitzt die Pharmazie besonders reiche Traditionen.

Pharmazieticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Aids in Entwicklungsländern

Medizin
Selbsthilfegruppen: Rückzug in die innere Welt
Bereits vor dem dritten Lebensjahr leiden Autisten an tiefgreifenden Beziehungs- und Kommunikationsstörungen. Circa fünf von 10.000 Kindern sind betroffen.

Vitamin C: In-vitro-Ergebnisse nicht direkt auf den Menschen übertragbar
"Vitamin C ist nicht krebserzeugend", meldet der Arbeitskreis Ernährungs- und Vitamin-Information e. V. (evi) und widerspricht damit Berichten in anderen Medien, die sich auf eine kürzlich in Science veröffentlichte amerikanische Studie berufen l Selbsthilfegruppen im Rhein-Main-Gebiet

Medizinticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Müggenburg-Stiftungen gegründet
Generalisierte Angststörung: Vernachlässigte Angst

Wirtschaft und Handel
ARZ Haan festigt Position
Im Geschäftsjahr 2000 hat die ARZ Haan AG ihre Position als Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum im Gesundheitswesen weiter festigen können.

VSA vereinbart Übernahme von Dr.-Ing. Stahl
Durch den Erwerb eines im privaten Besitz befindlichen Anteilpakets von 18 Prozent verfügt die Verrechnungsstelle der Süddeutschen Apotheken GmbH (VSA) jetzt über eine Beteiligung von 42,5 Prozent an dem Systemhaus Dr.-Ing. Stahl GmbH.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Kontrollierte Naturkosmetik
Betapharm will weiter wachsen
Sonderausstellung E. Schering
Aventis CropScience wird verkauft

Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa