Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 26/2005

27.06.2005
Datenschutz bei der PZ
 

Editorial
Vertrauen ist gut

Titel
Lungenentzündung: Schnelles Handeln rettet Leben
Jährlich erkranken Hunderttausende in Deutschland an einer ambulant erworbenen Pneumonie. Wie gefährlich eine Lungenentzündung im Einzelfall ist, kann trotz des großen Erregerspektrums anhand weniger Kriterien abgeschätzt werden.

Politik
Bundestag: Keine Frage des Vertrauens
Mit der Vertrauensfrage des Bundeskanzlers in dieser Woche werden die Würfel aufs Neue geworfen. Die Parteiprogramme verraten nicht viel. Es geht ums Personal und um den Wahlkampf.

EuGH: Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln darf verboten werden
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Deutschland zur Einstufung hoch dosierter Vitamin- und Mineralstoffprodukte als Arzneimittel berechtigt ist, wenn dies im Einklang mit den europarechtlich vorgegebenen Kriterien geschieht.

Arzneimittelsicherheit: Apotheke ist die »letzte Instanz«
In Berlin erläuterte Dr. Christiane Eckert-Lill, Geschäftsführerin Pharmazie bei der ABDA ­ Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, die Bedeutung der Apotheken für eine sichere medikamentöse Therapie.

Politikticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Versandhandel: Länderliste gefällt nicht
Austrittsklage klar abgewiesen
Griff in die Mottenkiste lGastkommentar
ABDA-Presseseminar: Falsche Zahlen zu Nebenwirkungen

Pharmazie
Ovarialkarzinom: Therapie oft mangelhaft
Bis zu zwei Drittel der Frauen mit Ovarialkarzinom werden in Deutschland nicht optimal versorgt. Die Überlebensrate hängt jedoch neben dem Tumorstadium entscheidend von der Qualität der Behandlung ab.

Prostatakrebs: Prävention mit Toremifen
Das Prostatakarzinom ist der häufigste Tumor des Mannes. Auf dem diesjährigen Krebskongress ASCO in Orlando wurde eine viel versprechende Studie zur Prävention mit dem Estrogenrezeptor-Modulator Toremifen bei Vorstufen des Karzinoms vorgestellt.

ADHS: Hyperaktiv durch Nahrungszusätze
Dass zwischen bestimmten Nahrungsmitteln und dem Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) ein Zusammenhang bestehen könnte, wird seit langem vermutet. Valide Untersuchungen gab es bislang keine. Eine Doppelblindstudie untermauert jetzt den Verdacht.

Pharmazieticker

Außerdem:
Melisse plus LSF: Kombinierter Schutz gegen Herpes
ZL-Reihenuntersuchung: Allopurinol-Präparate im Vergleich
Rifaximin zur Prophylaxe einer Reisediarrhö

Medizin
Parkinson: Hirnschrittmacher frühzeitig einsetzen
Die tiefe Hirnstimulation kann die Beweglichkeit und Lebensqualität von Parkinson-Patienten erheblich verbessern. Experten raten, den »Hirnschrittmacher« vor allem bei jungen Erkrankten frühzeitig in Betracht zu ziehen.

Körpereigene Substanz schützt vor Asthma
Asthmatiker leiden unter einer Überempfindlichkeit der Atemwege, die auf Reize mit einer Konstriktion reagieren. Laut einer neuen Untersuchung kann ein körpereigenes Stickstoffmonoxid-Derivat diese Überempfindlichkeit deutlich bessern, was künftig therapeutisch genutzt werden könnte.

Medizinticker

Wirtschaft und Handel
Stada: Der ewige Übernahmekandidat
Es ist eine immer wiederkehrende, vielmehr sogar schon fortwährende Kampagne. Jetzt wurde einmal mehr die Gerüchteküche zum Thema »Übernahmekandidat Stada« befeuert ­ und wieder ergebnislos. Nur der Aktienkurs und damit der Wert des Bad Vilbeler Herstellers steigt.

Sanacorp: Gute Bilanz und positiver Ausblick
Seit knapp zwei Wochen bewegt eine neu entflammte Debatte um eine engere Zusammenarbeit von Sanacorp und Noweda die Gemüter. Die Sanacorp präsentierte jetzt in München auch für die AG gute Zahlen und eine attraktive Dividende.

Außerdem in der Druckausgabe:
Gesellschafterversammlung: VSA vor großen Herausforderungen
Heumann von Pfizer nach Indien verkauft
Vertreterversammlung: APO-Bank mit Top-Ergebnis
Europa in Kürze

Campus
Podiumsdiskussion: Wie viel und welche Wissenschaft braucht die Pharmazie?
Pharmazie zurück an die Fachhochschule! Manche möchten so Geld sparen und bezweifeln die Wissenschaftlichkeit der Pharmazie. Ist das Studium wirklich zu verschult und Pharmazie als Wissenschaft in der Öffentlichkeit kaum bekannt?

Außerdem in der Druckausgabe:
BPhD: Den Einstieg und das Ende des Studiums erleichtern
Kassen verweigerten Studententarif
Bologna-Prozess: Entwicklung im Fluss

Top

© 2005 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa