Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Ausgabe 12/2003

17.03.2003
Datenschutz bei der PZ
Editorial
Signale aus Berlin

Titel
Außerordentlicher Deutscher Apothekertag: "Jetzt erst recht"
Die Gesundheitsreform geht in ihre heiße Phase. Mit systemverändernden Vorschlägen bedroht die Bundesregierung den freier Heilberuf Apotheker. Angesichts der dramatischen Lage entschloss sich die ABDA zu einem einzigartigen Schritt: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte lud sie die Apothekerinnen und Apotheker zu einem Außerordentlichen Apothekertag nach Berlin ein.

Politik
Bundesregierung: Wenig Konkretes für die Apotheken

Das Vorspiel währte Wochen, die Halbwertszeit der Ankündigungen wenig länger. Bei möglichen Reformen im Gesundheitswesen blieb Bundeskanzler Gerhard Schröder eher unkonkret. lKommentar: Pauschal und gefährlich

Anwalt der Patienten
Mit der Berufung eines Patientenschutzbeauftragten tut sich die Bundesregierung seit Monaten schwer. Im Januar sollte er ernannt werden. Nun zieht sich die Berufung hin.

EU will gemeinsame Versicherungskarte forcieren
Weniger Missbrauch, mehr berufliche Mobilität, schnellere grenzüberschreitende Abrechnung, keine Lauferei nach Auslandskrankenscheinen: Das verspricht eine neue einheitliche europäische Krankenversicherungskarte.

Politikticker

Außerdem in der Druckausgabe:
BSSichG: Union bringt SPD-Abgeordnete in Bedrängnis
BMGS, Großhandelsspanne und Frankreich
Gesetzliche Rentenversicherung: Geringe Erhöhung erwartet
Bauer: Schmidt zerstört Mittelstand

Pharmazie
Botulinumtoxin:  Gift und Arzneimittel
Es ist das giftigste aller Gifte, gleichzeitig aber auch wirksames Arzneimittel: Botulinumtoxin. Seit mehr als 20 Jahren nutzt die Medizin seinen muskelentspannenden Effekt und ständig werden neue Einsatzmöglichkeiten erprobt.

Osteoporosefrakturen einfach vorbeugen
Osteoporotisch bedingte Knochenbrüche zu verhindern, kann relativ einfach gelingen. Wer nur dreimal jährlich sehr hoch dosiertes Vitamin D3 peroral supplementiert, kann Frakturen vermeiden. Dies gilt gleichermaßen für Männer und Frauen.

Deutscher Schmerztag: Auf der Suche nach neuen Analgetika
Ein Allheilmittel gegen Schmerzen wird es wohl in absehbarer Zukunft nicht geben. Doch es gibt eine ganze Vielzahl von Ansätzen für neue Analgetika, die gezielt in das Schmerzgeschehen eingreifen.

Pharmazieticker

Außerdem:
Kurzbewertung: Mitoxantron bei Multipler Sklerose

Medizin
Meningokokken: Gefährliche blinde Passagiere
Im Durchschnitt trägt jeder zehnte Mensch in seinem Nasen-Rachen-Raum Bakterien, die für andere lebensbedrohlich sein können – ohne es zu bemerken. Gelangen Meningokokken ins Blut, kann die Infektion innerhalb von Stunden zum Tod führen.

Typ-2-Diabetes: Im Vorstadium verhindern
Die Gefahr für einen Typ-2-Diabetes lässt sich schon im Vorstadium feststellen und eine Progression zur manifesten Erkrankung verhindern.

Medizinticker

Außerdem:
FSME-Risikogebiete dehnen sich weiter aus
Zu viele Unfälle bei Kindern
Tuberkulose: Leichter Anstieg der Erkrankungen

Rätselhafte Lungenkrankheit

Wirtschaft und Handel
Steuertipp: Studienkosten jetzt voll absetzen
Aufwendungen für ein berufsbegleitendes erstmaliges Hochschulstudium konnten bisher nur in begrenzter Höhe abgezogen werden.

Gehe AG:  Stuttgarter Rekordjäger tauft sich um
Es ist längst keine Überraschung mehr: Europas größter Pharmahändler Gehe hat auch im Geschäftsjahr 2002 bei Umsatz und Gewinn Rekordwerte hingelegt. Der gute Name bleibt nur der deutschen GmbH erhalten. Der Konzern heißt zukünftig Celesio AG.

Wirtschaftsticker

Außerdem in der Druckausgabe:
Bayer AG: Der lange Schatten von Lipobay
Tag des Cholesterins: Prominente und Politiker zu Gast bei Hexal
BKK Berlin und BKK Hamburg fusionieren

Magazin
Hermann Staudinger: Meister der Makromoleküle
Vor 50 Jahren erhielt Hermann Franz Adolf Staudinger den Nobelpreis für Chemie. Ausgezeichnet wurden seine langjährigen Forschungen auf dem Gebiet der Makromolekularchemie, „die der Kunststoffindustrie wichtige und nützliche Anregungen gegeben haben.“

Außerdem in der Druckausgabe:
Carl Spitzweg: Der Weg war das Ziel

Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa