Pharmazeutische Zeitung online
NVL Asthma

Was ist neu in der Therapie?

Die Apotheke kann und muss einen unverzichtbaren Beitrag leisten. Die Verfügbarkeit zahlloser webbasierter Tutorials oder Schulungsmaterialien kann weder eine persönliche Erstunterweisung mit einem Demogerät ersetzen noch die regelmäßigen Monitoring-Termine zur Fehlerdetektion.

Der Zeitaufwand beim Monitoring ist minimal, wenn man sich darauf beschränkt, sich die Inhalation vom Patienten unkommentiert vorführen zu lassen. Jede Fehlerdetektion und -korrektur verbessert die Chance, das Asthma angemessen zu kontrollieren. Die Apotheke sollte sich daher auf die Intervention konzentrieren, die mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Nutzen generiert: ein routinemäßiges Monitoring der Handhabungskompetenz bei möglichst vielen Patientenkontakten.

Mehr von Avoxa