Pharmazeutische Zeitung online
Schnelltests

Dm will bundesweit Testzentren aufbauen

Noch im Laufe des März will die Drogeriemarkt-Kette ihr neues Angebot in Baden-Württemberg nun schrittweise ausbauen. Dabei geht es zunächst um rund 250 Märkte mit einer größeren Freiluft-Fläche vor der Tür. Für die Tests würden sowohl dm-Mitarbeiter als auch medizinisches Fachpersonal und freiwillige Helfer geschult, heißt es. Um weitere Stationen aufzubauen, braucht dm zunächst die Genehmigung von Kommunen oder den Betreibern von Einkaufzentren, in denen die Märkte untergebracht sind.

Beim Thema Schnelltests geht Baden-Württemberg bereits seit Wochen voran. So hatte die Landesregierung etwa die Apotheker frühzeitig und großflächig in die Teststrategie einbezogen. Inzwischen bietet dort mehr als jede zehnte Apotheke bereits Antigentests vor Ort an.Auch ein kostenfreies Testangebot gibt es im Landkreis Böblingen in ausgewählten Offizinen bereits. Nun will die Landesregierung darüber hinaus auch auf Drogeriemärkte und andere Anbieter setzen.

Seite<12

Mehr von Avoxa