Pharmazeutische Zeitung online
Covid-19
Der ganze Körper ist betroffen

Last but not least: die Leber

Offenbar nicht direkt von einer SARS-CoV-2-Infektion betroffen ist die Leber. Zwar steigen bei nahezu der Hälfte der Covid-19-Patienten die Leberwerte im Verlauf der Erkrankung an, wie aus einem Kommentar in »The Lancet Gastroenterology & Hepatology« hervorgeht (DOI: 10.1016/S2468-1253(20)30057-1). Doch dies deuten Hepatologen eher als Folge der intensiven Pharmakotherapie, die die Patienten erhalten, denn als Zeichen eines Virusbefalls der Leber (DOI: 10.1016/S2468-1253(20)30084-4). Auch ein Angriff von fehlgeleiteten Immunzellen auf das Entgiftungsorgan wird diskutiert.

Der Blick auf einzelne Organe oder Symptome gleicht immer nur einem kleinen Puzzleteil, das erst zusammen mit allen anderen das große Bild namens Covid-19 ergibt. Dieses zeigt eine Krankheit mit vielen Gesichtern, die sich als Lungen-, Immun-, Gefäß-, Darm-, Nieren-, Haut- oder ZNS-Erkrankung präsentieren kann – oder als alles zusammen. Im selben Takt, wie die Bedeutung der einzelnen Bildausschnitte nach und nach immer klarer wird, werden sich hoffentlich auch Möglichkeiten ihrer gezielten Beeinflussung eröffnen.

Mehr von Avoxa