Pharmazeutische Zeitung online
FAQ zum Covid-19-Impfstoff

Praktische Fragen (und Antworten) rund um den Biontech-Impfstoff

Dürfen Schwangere geimpft werden?

Beobachtungsdaten deuten an, dass Schwangere trotz eines geringen absoluten Risikos ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer SARS-CoV-Infektion haben. Derzeit liegen jedoch noch keine Daten zur Sicherheit von Covid-19-Impfstoffen bei Schwangeren vor. Es laufen bereits Tierstudien zur Entwicklungs- und Reproduktionstoxizität, deren Ergebnisse in Kürze erwartet werden; Studien an Schwangeren sind geplant.

mRNA-Impfstoffe sind keine Lebendimpfstoffe. Die mRNA im Impfstoff wird durch normale zelluläre Prozesse schnell abgebaut und gelangt nicht in den Zellkern. Nach derzeitigem Kenntnisstand halten Experten es für unwahrscheinlich, dass mRNA-Impfstoffe ein Risiko für Schwangere oder ihr ungeborenes Kind darstellen.

Wenn Schwangere zu einer Gruppe gehören, für die eine Covid-19-Impfung empfohlen wird (zum Beispiel medizinisches Personal), können sie sich für eine Impfung entscheiden.

Bei der Entscheidungsfindung sollten Schwangere und die medizinischen Betreuer das Ausmaß der Übertragung von Covid-19 in der Gemeinschaft, das persönliche Risiko der Frau, sich mit Covid-19 zu infizieren, die Risiken von Covid-19 für die Schwangere und mögliche Risiken für den Fetus, die Wirksamkeit des Impfstoffs, die Nebenwirkungen des Impfstoffs und den Mangel an Daten über den Impfstoff während der Schwangerschaft berücksichtigen.

Schwangeren, die nach der Impfung Fieber entwickeln, kann zur Einnahme von Paracetamol geraten werden, da Fieber mit ungünstigen Schwangerschaftsergebnissen in Verbindung gebracht wurde. Paracetamol kann auch als Option für Schwangere angeboten werden, die andere Symptome nach der Impfung entwickeln.

Was ist mit Frauen, die eine Schwangerschaft planen?

Frauen, die versuchen, schwanger zu werden, müssen nach einer Impfung mit dem Covid-19-Impfstoff von Biontech und Pfizer keine besonderen Vorkehrungen treffen.

Können sich stillende Frauen impfen lassen?

Es gibt keine Daten zur Sicherheit von Covid-19-Impfstoffen bei stillenden Frauen oder zu den Auswirkungen von mRNA-Impfstoffen auf den gestillten Säugling. mRNA-Impfstoffe stellen vermutlich kein Risiko für den Säugling dar. Eine stillende Mutter, die zu einer Gruppe gehört, für die ein Covid-19-Impfstoff empfohlen wird, sollte sich für die Impfung entscheiden.

Mehr von Avoxa