Pharmazeutische Zeitung online
Herpes zoster

Gürtelrose

Erkranken Erwachsene an Gürtelrose, tragen sie das verantwortliche Virus meist schon lange in sich. Bei dieser Viruserkrankung erfolgt die Ansteckung mit dem Varizella-Zoster-Virus (VZV) nämlich häufig in der Kindheit. Die erste Infektion verursacht Windpocken; erneute Aktivierung löst Gürtelrose aus. Dies geschieht meist bei alten Menschen oder immungeschwächten Patienten. Auslöser können Stress, Immunsuppressiva oder auch Aids sein.

Foto: Adobe Stock/EVGENIY
Top-Themen

Mehr von Avoxa