Pharmazeutische Zeitung online

Patient & Pharmazeutische Betreuung

27.07.2010
Datenschutz bei der PZ

ABDA / Der Wochenendworkshop Patient & Pharmazeutische Betreuung bietet auch im Jubiläumsjahr 2010 mit zwei Plenarvorträgen und acht gleichzeitig stattfindenden Workshops wieder einen spannenden Kongress mit vielseitigen Seminarthemen und zahlreichen Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Seminar der Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung angeboten.

Zu den praxisbezogenen Themen gehören neben Angsterkrankungen, Neurodermitis, Beratung von Krebspatienten, Alzheimer-Demenz, Antibiotika und Männergesundheit auch Motivational Interviewing, Rabattverträge und Pharmazeutische Projekte.

 

Im Seminar »Beratung von Krebspatienten – die alltägliche Herausforderung« berichten Dr. Andrea Liekweg und Matthias Wriedt über die alltägliche Herausforderung bei der Betreuung von Krebspatienten in der öffentlichen Apotheke. Die unterschiedlichen Therapieoptionen der modernen Krebsbehandlung, die häufig ambulant durchgeführt werden, bergen das Risiko unerwünschter Arzneimittelwirkungen (UAW). Diese sollen durch supportive Maßnahmen zur Prophylaxe beziehungsweise Therapie in für die Pa-­tienten erträglichem Umfang gehalten werden.

 

Im Workshop werden einige dieser klinisch relevanten UAW, etwa Mucositis, Fatigue, Übelkeit und Erbrechen, sowie die Möglichkeiten zu deren Prophylaxe und Therapie vorgestellt. Die daraus für den Apotheker resultierenden Betreuungsinhalte werden gemeinsam erarbeitet.

 

Die Patienteninformation stellt ein wichtiges Instrument der Betreuung dar. Welche Informationsbedürfnisse Krebspatienten und deren Angehörige haben und wie Apotheker diese bedienen können, wird im Workshop diskutiert. Anhand von ausgewählten Fallbeispielen soll aufgezeigt werden, wie der Apotheker durch gezielte Beratung zum Erreichen der Behandlungsziele beitragen kann.

 

Das Programm und das Anmeldeformular finden sich im Serviceteil der Druckausgabe. Detaillierte Informationen zu den Seminaren, Vorträgen und Veranstaltungsorten gibt es auch unter www.wews.de/ 

Mehr von Avoxa