Pharmazeutische Zeitung online
Das korrekte Waagenmanagement
Richtig wiegen im Rezepturbetrieb

Fazit

Bei automatischer Justierung halten ZL und NRF die tägliche Funktionsprüfung mit einem externen Prüfgewicht nicht mehr für erforderlich. Stattdessen soll jede Apotheke risikobasiert selbst die zeitlichen Intervalle für diese Funk­tionsprüfung festlegen. Hierbei werden unter Verwendung eines externen Prüfgewichts in der oberen Hälfte des jeweiligen Wägebereichs der Waage die Richtigkeit und die Wiederholbarkeit überprüft. Zudem sollte jede Apotheke die für sie realisierbare Mindesteinwaage mmin ermitteln, um auch im unteren Wägebereich eine hohe Wägegenauigkeit zu garantieren.

Mehr von Avoxa