Pharmazeutische Zeitung online

Gutachter fordern Verbot

16.12.2008
Datenschutz bei der PZ

Gutachter fordern Verbot

PZ / Gutachter empfehlen der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA, den Einsatz der lang wirksamen β-Agonisten Salmeterol und Formoterol (Aeromax®, Serevent® und Foradil®) als Monotherapie beim Asthma bronchiale zu verbieten. Als Anlass nahm das von der FDA einberufene Expertengremium die Ergebnisse einer Metaanalyse, die zeigte, dass der Einsatz von lang wirksamen β-Agonisten als Monotherapie das Risiko von Hospitalisierungen wegen Asthmaexazerbationen und von Todesfällen erhöht. Gleichzeitig sprachen sich die Gutachter für den Verbleib der Präparate Advair, in Deutschland Viani® (Salmeterol/Fluticason), und Symbicort® (Formoterol/Budesonid) aus, die lang wirksame β-Agonisten mit einem Steroid kombinieren. Es bleibt abzuwarten, wie sich die FDA entscheidet. Sie ist nicht an das Votum der ihr angehörigen Expertenkommission gebunden.

Mehr von Avoxa