Pharmazeutische Zeitung online

Eine Dosis Schutz

04.12.2012
Datenschutz bei der PZ

ABDA / Zu den wichtigsten präventiven Maßnahmen gegen Infektionskrankheiten gehören Impfungen. Bereits Ende des 18. Jahrhunderts wurde mit Kuhpockenerregern versucht, Menschen durch absichtliche Infektion zu immunisieren. Heute werden durch die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut die Impfempfehlungen für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Regel jährlich aktualisiert.

Generell sind jedoch bei vielen Patienten eine fehlende Grundimmunisierung und eine gewisse Impfmüdigkeit zu beobachten. Hier kommt dem Apotheker eine wichtige Rolle bei der Beratung zu. Aktualisieren Sie daher, zumindest theoretisch, Ihren Impfstatus auf der 43. Interna­tionalen Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer vom 3. bis 8. Februar, die sich in einem umfangreichen Vortragsprogramm mit der Prophylaxe und Therapie von Infektionskrankheiten befasst. Abgerundet wird der Kongress durch ein vielseitiges und praxisnahes Seminarangebot. Verpassen Sie außerdem nicht die Diskussion zu aktuellen berufspolitischen Fragen.

 

Sammeln Sie zusätzlich 40 Punkte im Rahmen des Fortbildungszertifikats – die Teilnahme an diesem Kongress wird von den Landesapothekerkammern anerkannt. Das Faxformular für die Anmeldung findet sich im Serviceteil der Druckausgabe. Senden Sie es an die Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, Carl-Mannich-Straße 26, 65760 Eschborn, Telefon 06196 928-415, Telefax -404. Oder schicken Sie die Anmeldung per E-Mail: wuv(at)wuv.aponet.de Aktuelle Informationen erhalten Sie unter www.pharmacon-davos.de. /

Mehr von Avoxa