Pharmazeutische Zeitung online

Patient & Pharmazeutische Betreuung

27.09.2011  16:57 Uhr

ABDA / Der Wochenendworkshop Patient & Pharmazeutische Betreuung bietet 2011 erneut einen spannenden Kongress mit vielseitigen Themen und zahlreichen Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Neben einem Plenarvortrag zur Zusammenarbeit von Arzt und Apotheker bei chronischen Atemwegserkrankungen können die Teilnehmer vier Seminare besuchen. Diese wählen sie aus acht gleichzeitig stattfindenden Seminaren aus. Zu den praxisbezogenen Themen gehören neben Rheuma, AD(H)S, COPD und Palliativmedizin auch Interaktionen beim metabolischen Syndrom, der chronisch kranke Patient auf Reisen, die Kommunikation mit Patienten sowie ein Update der Diabetes-Therapie.

Im Seminar »Update Diabetes-Therapie« – zeigt Dr. Eric Martin die neuesten Entwicklungen in der Diabetes-Therapie auf und geht der Frage nach, warum trotz evidenzbasierter Leitlinien und einer Vielzahl von Antidiabetika nach wie vor wesentliche Probleme bei der Therapie des Typ-2-Diabetes ungelöst bleiben. Inkretin-basierte Therapien eröffnen hierbei vielversprechende Perspektiven für eine wirksamere und verträgliche Therapie. Allerdings fehlen Langzeiterfahrung und Studien mit klinischen Endpunkten. Im Rahmen des Workshops sollen wirkstoffbezogen die wichtigsten arzneimittelbezogenen Probleme besprochen und Strategien erarbeitet werden, wie diese systematisch aufgedeckt und gelöst werden können. Hierzu gehören neben dem Erkennen von Hypoglykämien, deren Behandlung und Vermeiden auch das Interaktionspotenzial der komplexen Pharmakotherapie, die sichere Selbstmedikation sowie das Monitoring der Spritzkompetenz bei insulinpflichtigen Diabetikern.

 

Das Programm, das Anmeldeformular sowie detaillierte Informationen zu den Seminaren, Vorträgen und Veranstaltungsorten finden Sie im Internet unter: www.wews.de / 

THEMEN
ABDA

Mehr von Avoxa