Pharmazeutische Zeitung online
Paralympics

Apotheker unterstützen Jugendarbeit

09.09.2008
Datenschutz bei der PZ

Paralympics

Apotheker unterstützen Jugendarbeit

ABDA / Die unabhängigen Apotheken unterstützen nachhaltig die Deutsche Behinderten-Sportjugend (DBSJ).

 

Beim Zusammentreffen mit Teilnehmern des Paralympischen Jugendlagers in Peking erhielt Bundespräsident Professor Dr. Horst Köhler am Montag als Zeichen des Engagements der Apotheken das erste Exemplar einer Illustration. Die Zeichnung der japanischen Illustratorin Yuko Shimizu zeigt den deutschen Paralympioniken Heinrich Popow, der auch im Mittelpunkt des TV-Presenters der unabhängigen Apotheken in ARD und ZDF ist. Der 26-jährige Sportler startet in Peking auf der 100-Meter-Distanz sowie im Weitsprung und zählt zum erweiterten Favoritenkreis.

 

Den Erlös aus dem Verkauf der limitierten Auflage der Illustration kommt der paralympischen Jugendarbeit zugute. »Unser Engagement ist nicht einmalig, sondern soll die hervorragende Arbeit des DBSJ im Deutschen Behindertensportverband (DBS) langfristig unterstützen«, sagte Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, bei der Übergabe der Illustration an den Bundespräsidenten. Köhler hatte in den vergangenen Jahren für eine stärkere Förderung der paralympischen Bewegung geworben. Bereits zum zweiten Mal nach Athen 2004 nahm sich der Bundespräsident Zeit für die Nachwuchsathleten. An dem Zusammentreffen im German Paralympic Club nahmen neben der Delegation des Bundespräsidenten und den Teilnehmern des Paralympischen Jugendlagers auch Mitglieder des Sportausschusses des Bundestages mit dem Vorsitzenden Peter Danckert teil. Die Apotheken sind Partner des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) und Co-Förderer der deutschen Mannschaft bei den Paralympics.

Mehr von Avoxa