Pharmazeutische Zeitung online

Grünes Licht für Übernahme

20.08.2008
Datenschutz bei der PZ

Grünes Licht für Übernahme

PZ / Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Übernahme der pharmazeutischen Großhandlung W. Kapferer durch die Essener Apothekergenossenschaft Noweda AG gegeben. Wie Noweda am Dienstag mitteilte, tritt die Übernahmegenehmigung rückwirkend zum 1. April 2008 in Kraft. Das Familienunternehmen Kapferer besteht seit 1884 und hat vier Niederlassungen in Mosbach/Baden-Württemberg, Friedrichsthal/Saarland, Rossau/Sachsen und Garching bei München. Im süddeutschen Raum war die Noweda bisher mit ihren zehn Niederlassungen nicht vertreten. Nach eigenen Angaben rückt die Noweda AG nach der Entscheidung des Bundeskartellamtes mit einem Jahresumsatz von über drei Milliarden Euro auf Position vier der pharmazeutischen Großhändler in Deutschland vor.

Mehr von Avoxa