Pharmazeutische Zeitung online

ABDA unterstützt Paralympics

08.07.2008  17:41 Uhr

ABDA unterstützt PZ / Wenige Wochen vor dem Beginn der Paralympischen Spiele in Peking dürfen sich die deutschen Athleten über eine neue Unterstützung freuen. Die ABDA und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigt. Im Rahmen dieses Engagements will der neue Partner die paralympische Mannschaft unterstützen, aber auch die paralympische Bewegung im Allgemeinen fördern. Der Vertrag wurde von der ABDA sowie von der Deutschen Sport-Marketing (DSM) unterzeichnet. »Wir werden die besondere integrative Rolle der Apotheken mitten in der Gesellschaft in die Zusammenarbeit mit dem deutschen Behindertensport einbringen«, sagt ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf. »21.500 Apotheken mit mehr als 144.000 Mitarbeitern und 4 Millionen Kundenkontakten täglich werden dem Behindertensport und damit der Integration als Plattform dienen.« Die ABDA wird auch das Sponsoring der Fernsehübertragung der Paralympics übernehmen.

Mehr von Avoxa