Pharmazeutische Zeitung online

Immer besser

27.04.2010  15:48 Uhr

ABDA / In den vergangenen Monaten ließen uns Schlagzeilen wie »Doping am Arbeitsplatz« oder »Doping für das Gehirn« immer wieder aufhorchen. Dabei gehen die Artikel zum Teil sehr unkritisch mit diesem Thema um.

 

Aber eines wird dadurch auch deutlich: Doping ist nicht mehr nur ein Problem des Leistungssports, sondern es hat die Leistungsgesellschaft längst erreicht. Doch es verbergen sich große Risiken hinter dem pharmazeutischen Neuro-Enhancement.

 

Der 48. Internationale Fortbildungskurs für praktische und wissenschaftliche Pharmazie der Bundesapothekerkammer vom 30. Mai bis 4. Juni in Meran fragt nach und widmet sich in seinen Vorträgen diesem und anderen Themen unter der Überschrift »Doping und Sucht«. Als weitere interessante Themenschwerpunkte erwarten Sie »Autoimmunerkrankungen« und die »Schmerztherapie«. Verpassen Sie zudem nicht die botanisch-wissenschaftlichen Exkursionen, unser interessantes Seminarangebot sowie die berufspolitische Veranstaltung.

 

Als Plus: Die Teilnahme an diesem Kongress wird von den Landesapothekerkammern mit 40 Punkten im Rahmen des Fortbildungszertifikats anerkannt.

 

Ein Faxformular für Ihre Anmeldung finden Sie im Serviceteil der Druckausgabe. Senden Sie dieses an die: Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, Postfach 57 22, 65732 Eschborn, Telefon 06196 928-415, Telefax -404. Oder schicken Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an wuv(at)wuv.aponet.de. Übrigens: Der Kongress ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Aktuelle Informationen finden sich unter www.pharmacon-meran.de/ 

THEMEN
DopingABDA

Mehr von Avoxa