Pharmazeutische Zeitung online

Neuer Zytokin-Hemmer bei rheumatoider Arthritis

14.01.2008
Datenschutz bei der PZ

Neuer Zytokin-Hemmer bei rheumatoider Arthritis

PZ / Die Firmen Roche und Chugai Pharma haben bei der europäischen und US-amerikanischen Gesundheitsbehörde den Antrag zur Zulassung von Tocilizumab zur Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) eingereicht. Die Anträge stützen sich auf die Ergebnisse von Phase-III-Studien. Darin verringerte der monoklonale humanisierte Antikörper in Kombination mit DMARD (Disease Modifying Antirheumatic Drugs) die Symptome der RA im Vergleich zur alleinigen Behandlung mit DMARD signifikant. Tocilizumab hemmt selektiv sowohl den löslichen als auch den membrangebundenen Interleukin (IL)-6-Rezeptor. IL-6 gilt bei der RA als Schlüsselzytokin für die Auslösung von Gelenkzerstörung und systemischen Symptomen.

Mehr von Avoxa