Pharmazeutische Zeitung online
SARS-Coronavirus-2

Virusvarianten im Überblick

Bislang sind schon mehr als 4000 verschiedene Varianten weltweit bekannt, von denen nicht alle so sorgfältig beobachtet werden wie die hier genannten. Da sich das Coronavirus weiterentwickelt, ist weiterhin mit dem Auftreten von neuen Varianten zu rechnen. Das zeigt auch eine aktuelle Untersuchung aus den USA, in der sieben neue Virusvarianten identifiziert wurden, die alle eine Mutation im Spike-Gen mit der Bezeichnung Q677P tragen. Diese Veränderung wurde offenbar von den Varianten unabhängig voneinander entwickelt. Welche Bedeutung sie hat, ist dem Bericht auf dem Preprint-Server »MedRxiv« zufolge noch unklar.

Seite<1234

Mehr von Avoxa