Pharmazeutische Zeitung online
Für Apothekenkunden

NAI informiert auf Aponet.de über Coronavirus

Aponet.de, das offizielle Gesundheitsportal der deutschen Apotheker, will die Aufklärungsarbeit in den Offizinen mit verlässliche Informationen für Apothekenkunden unterstützen.
PZ
25.03.2020
Datenschutz bei der PZ

Die »Neue Apotheken-Illustrierte« (NAI) hat auf ihrer Webseite www.aponet.de ein Themenspecial rund um das neue Coronavirus SARS-CoV-2 eingerichtet. Dort stellt die Aponet- und NAI-Redaktion verifizierte Informationen rund um Vorsorgemaßnahmen, Hygiene und mögliche Symptome zur Verfügung. Sie beantwortet dabei auch viele Fragen der Bürger, die die Apotheke vor Ort betreffen, zum Beispiel welche Auswirkungen die Pandemie auf die Arzneimittelversorgung hat oder was Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes oder Asthma beachten müssen. 

»Die Corona-Epidemie stellt die Apotheken vor besondere Herausforderungen«, heißt es in einer Pressemitteilung. »Die NAI-Redaktion möchte daher die Apothekerinnen, Apotheker und PTA in den Vor-Ort-Apotheken mit den fachlich sorgfältig recherierten und für Laien aufbereiteten Informationen entlasten.« Die Aponet-Meldungen stehen als kostenloser RSS-Feed zur Integration in die Apothekenhomepages zur Verfügung. Unter apotheken-notdienstdaten.de/aponet-download-service finden sich alle technisch notwendigen Angaben für die Integration.

Die große Nachfrage nach Informationen spiegele sich auch in den deutlich angestiegenen Seitenaufrufen von www.aponet.de wieder. Allein die Meldungen rund um das Corona-Virus erreichten dabei Zugriffszahlen, die üblicherweise in einem Monat über das Gesamtangebot erzielt werden. Seit dem Start des Themenspecials seien die verknüpfen Seiten mehr als 1,2 Millionen mal aufgerufen worden.

Pharmazeutisches und medizinisches Fachpersonal findet alle von der PZ aufbereiteten Aspekte rund um Covid-19 und seinen Erreger auf der PZ-Themenseite Coronavirus.

Mehr von Avoxa