Pharmazeutische Zeitung online
Modernas Covid-19-Impfstoff

EMA empfiehlt Zulassung von Spikevax für Sechs- bis Elfjährige 

Comirnaty-Booster ab zwölf Jahren empfohlen

Am 24. Februar teilte die EMA ebenfalls mit, dass Comirnaty als Booster bei Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren eingesetzt werden kann. Bisher war der Impfstoff als Auffrischimpfung erst ab 18 Jahren zugelassen. Auch hier muss die EU-Kommission noch zustimmen.  Die Entscheidung, ob und wann Kinder und Jugendliche in dieser Altersgruppe einen Booster erhalten sollten, werde in den einzelnen Mitgliedsstaaten getroffen, betonte die EMA.

Die STIKO hatte bereits am 13. Januar eine Auffrischimpfung für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren empfohlen. Geboostert werden soll in dieser Altersgruppe mit Comirnaty (30 µg) in einem Zeitfenster von drei bis sechs Monaten nach der abgeschlossenen Grundimmunisierung. Der Grund für die Empfehlung war die starke Verbreitung der Omikron-Variante von SARS-CoV-2 – die Boosterung sollte die Transmission des Virus senken und schwere Erkrankungen in der Bevölkerung verhindern.

Seite<12

Mehr von Avoxa