Pharmazeutische Zeitung online
Fachgesellschaften

Covid-19-Impfempfehlung für alle Schwangeren

Auch Stillende sollten eine mRNA-basierte Corona-Impfung erhalten

Gleiches gilt für die Impfung von stillenden Frauen. Sie weisen nach mRNA-Impfung eine gleichwertige Antikörperbildung und ein ähnlich geringes Nebenwirkungsprofil wie bei schwangeren und bei nicht-schwangeren Frauen auf. Es wird auf den Nestschutz durch mütterliche Antikörper über die Muttermilch hingewiesen.

»Es wird empfohlen, stillenden Frauen eine mRNA-basierte Impfung gegen Covid-19 anzubieten und zu

ermöglichen«, so das Fazit der Gynäkologen und Neonatologen. Die Impfung erfordere auch keine Stillpause oder Stillverzicht, da die mRNA der Impfstoffe nicht in der Muttermilch nachgewiesen werden konnte.

Seite<123

Mehr von Avoxa