Pharmazeutische Zeitung online
Asthma

Kombinationsmittel ohne Zusatznutzen

11.11.2008
Datenschutz bei der PZ

Asthma: PZ / Die fixe Kombination eines Corticoids und eines β2-Sympathomimetikums hat gegenüber der Einzelgabe der Wirkstoffe keinen Vorteil. Zu diesem Schluss kommt zumindest das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) nach der Auswertung mehrerer Studien. Nachdem es im April 2007 bereits für die Fixkombinationen aus Budesonid und Formoterol sowie Fluticason und Salmeterol keinen Zusatznutzen feststellen konnte, war nun auch die Kombination aus Beclometasondipropionat und Formoterol in die Auswertung einbezogen. Den Nutzen für den Patienten macht das IQWiG unter anderem daran fest, ob sich die Schwere der Asthmasymptome und die Anzahl akuter Verschlechterungen der Erkrankung verringern, ob Patienten seltener ins Krankenhaus oder zum Arzt müssen und ob eine der Therapie-Varianten weniger unerwünschte Nebenwirkungen hat. Zu den Zielgrößen gehören auch gesundheitsbezogene Lebensqualität, körperliche Belastbarkeit sowie Einschränkungen bei Aktivitäten des täglichen Lebens.

Mehr von Avoxa