Pharmazeutische Zeitung online
Insulin glargin

Erstes Biosimilar verfügbar

02.09.2015
Datenschutz bei der PZ

Von Verena Arzbach, Frankfurt am Main / Ab September ist mit Abasaglar® das erste Insulin-Biosimilar auf dem deutschen Markt verfügbar. Das Insulin-glargin-Produkt von den Herstellern Boehringer Ingelheim und Lilly hat die gleiche Aminosäuresequenz wie Lantus® (Sanofi). Dessen Patentschutz war im ersten Quartal 2015 ausgelaufen.

Europaweit zugelassen wurde das Nachahmer-Produkt bereits im September 2014. Angewendet werden darf das lang wirksame Insulinanalogon zur Behandlung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab zwei Jahren mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes.

Es wird sowohl als Fertigpen (Kwikpen™) als auch in Patronen für wiederbefüllbare Pens (HumaPen®Savvio) angeboten.

 

Abasaglar wird einmal täglich zu einem festen Zeitpunkt injiziert. In Studien zeigte es ein mit Lantus vergleichbares pharmakokinetisches und pharmakodynamisches Profil. Phase-III- Studien bescheinigen dem Biosimilar eine mit dem Original vergleichbare Wirksamkeit und Verträglichkeit. Auch Inzidenz und Art der unerwünschten Ereignisse waren bei den beiden Insulinen bei Typ-1- und Typ-2-Diabetikern vergleichbar. /

Mehr von Avoxa