Pharmazeutische Zeitung online

Update Impfen

17.08.2010
Datenschutz bei der PZ

PZ / Schutzimpfungen zählen zu den effektivsten Mitteln der Primärprophylaxe. In Deutschland gibt es keine Verpflichtung zu Schutzimpfungen, diese werden aber öffentlich von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen.

 

Aufgrund einer anhaltenden Impfmüdigkeit und einer trotz aller wirtschaftlichen Schwierigkeiten ungebrochenen Reiselust der deutschen Bevölkerung hat die gesundheitliche Beratung zu Reise und Schutzimpfungen in den vergangenen Jahren nichts von ihrer Bedeutung verloren.

Im Gegenteil: Besorgniserregende Meldungen über Pandemien, immer weniger durchgeführte Schutzimpfungen und das Auftreten längst vergessener Infektionskrankheiten in Europa alarmieren nicht nur Fachleute.

 

Beim gemeinsamen Präventionskongress von WIPIG (Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen) und Pharmazeutischer Zeitung geht Dr. Fritz Grasberger, Apotheker aus Miesbach, auf Neuigkeiten bei Standard-, Auffrischungs- und Indikationsimpfungen nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) ein. Zudem gibt er einen Ausblick auf die Influenzasaison 2010/2011 und ein Update zu Reiseimpfungen. Das vollständige Kongressprogramm findet sich auf den Seiten 16 und 17 sowie unter www.wipig.de. Ein Anmeldeformular zum Kongress vom 30. bis 31. Oktober in München gibt es im Serviceteil dieser Ausgabe. / 

Mehr von Avoxa