Pharmazeutische Zeitung online

Taspoglutid in Phase III

16.06.2008  10:02 Uhr

Taspoglutid in Phase III

PZ / Der schweizerische Pharmakonzern Roche überführt sein Diabetes-Medikament Taspoglutid in Phase-III-Studien. Bei dem Wirkstoff handelt es sich um ein lang wirksames Analogon zum Peptidhormon Glucagon-like peptid-1 (GLP-1). Es dient zur einmal wöchentlichen Behandlung vonTyp-2-Diabetikern. Wie Roche vergangene Woche mitteilte, hat sich die Substanz in zwei Phase-II-Studien als gut verträglich und wirksam erwiesen. Demnach führte eine jeweils achtwöchige Behandlung zur deutlichen Verbesserung der Blutzuckereinstellung und Gewichtsabnahme von Typ-2-Diabetikern. Als häufigste Nebenwirkung kam es zu milder Übelkeit. Die Phase-III-Studien sollen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2008 beginnen.

Mehr von Avoxa