Pharmazeutische Zeitung online
Tag der Apotheke

Höhepunkte leiten Aktionswoche ein

12.06.2007  17:42 Uhr

Tag der Apotheke

Höhepunkte leiten Aktionswoche ein

ABDA / Der Tag der Apotheke leitet die Herz-Kreislauf-Aktionswoche ein, die bundesweit in allen Apotheken vom 14. bis 21. Juni stattfindet. Sie wendet sich unter dem Motto »Am Ende zählen nur die inneren Werte« an junge Menschen, die auf Prävention aufmerksam gemacht werden sollen.

 

Nicht nur in den Apotheken finden deshalb öffentlichkeitswirksame Aktionen statt. Neben der zentralen Auftaktveranstaltung in Berlin hatten auch die Apotheker in Leipzig, Hannover, Köln und Stuttgart herausragende Ereignisse für den Tag der Apotheke geplant.

 

»Check Deine Werte« heißt es auf dem Nikolaikirchhof im Herzen von Leipzig, wo Körperwerte wie Gewicht, Blutdruck und Blutzucker gemessen werden. Apothekerinnen und Apotheker aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen informieren dort über Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Während sich die Thüringer Pharmazeuten vor allem dem Blutzucker widmen, präsentieren die Apotheker aus Sachsen und Sachsen-Anhalt das Thema »Bewegung und Ernährung«. Für einen prominenten Rahmen der Veranstaltung sorgt die bekannte MDR-Fernsehmoderatorin Dr. Franziska Rubin mit ihrem »Hauptsache-Gesund-Team«. Sie präsentiert ein unterhaltsames und zugleich informatives Programm.

 

Auch an der Leibniz Universität Hannover gibt es etwas für das Herz. Ein »A-Team« mit einer Apothekerin und drei PTA bietet den Studenten einen umfassenden Herz-Kreislauf-Check an und gibt Tipps für eine gesunde Lebensweise. Ein Aktionsstand ist in der Eingangshalle der Hauptmensa zu finden. Unterstützt wird das A-Team von einem Team der Studentenzeitschrift Unicum, das ebenfalls Flugblätter verteilt und auf die Aktion hinweist.

 

In Stuttgart gilt es, Passanten in der Königsstraße, der Haupteinkaufsstraße der baden-württembergischen Landeshauptstadt, und am Flughafen auf die Herz-Kreislauf-Risiken hinzuweisen und die Präventionsarbeit der Apotheken zu demonstrieren. Auf den Infoständen werden Größe, Gewicht, BMI, Bauchumfang und Blutdruck gemessen. Wer zudem auf einem Stepper eine bestimmte Anzahl an Schritten absolviert, tut in zweierlei Hinsicht etwas Gutes: Die Bewegung für sich selbst und eine Spende für einen guten Zweck.

 

Nicht zuletzt geht es auch in Köln um Herzensangelegenheiten. In der Innenstadt dreht sich zum Auftakt der Aktionswoche natürlich ebenfalls alles um Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ein buntes Rahmenprogramm mit prominenter Unterstützung war geplant, um auch in Nordrhein-Westfalen vor allem junge Menschen für Herz-Kreislauf-Risiken zu sensibilisieren.

 

Alle Aktionen zum Tag der Apotheke sind auf einer Deutschlandkarte unter www.aponet.de zusammengestellt, wo sich ebenfalls relevante Gesundheitstipps befinden.

Mehr von Avoxa