Pharmazeutische Zeitung online
ABDA-Kampagne

Patienten im Fokus

07.06.2017  09:54 Uhr

Von Daniel Rücker / Die ABDA hat ihre nächste Imagekampagne gestartet. »Näher am Patienten« lautet der dort von der Berufsvertretung formulierte Anspruch der Apotheker. Im Mittelpunkt stehen deshalb Menschen und deren Erfahrungen mit Apotheken.

 

»Erstmals stellen wir die Patienten konsequent in den Mittelpunkt unserer Kampagne. Sie erzählen ihre persönliche Gesundheitsgeschichte selbst – und welche Rolle ihre Apotheke für sie spielt«, sagte Reiner Kern, Leiter Kommunikation der ABDA. Umgesetzt wird die Imagekampagne von der Münsteraner Agentur Cyrano.

Protagonisten der Geschichten sind unter anderen die 14-jährige Nele und der 75-jährige Dieter. Nele hat einen schweren Herzfehler, Dieter hat eine Lebertransplantation hinter sich. Die beiden werden ab 5. Juni vier Wochen lang in kurzen Spots auf 75 Großkino-Leinwänden in den Landeshauptstädten ausgestrahlt. Die Langversionen der Videos sind auf der Kampagnenseite abrufbar (www.meine-gesundheitsgeschichte.de). Weitere Geschichten sollen laut ABDA folgen.

 

Die Videos will die ABDA intensiv online und in den Sozialen Netzwerken bewerben. Die Motive von Nele und Dieter sind bundesweit auch in der Öffentlichkeit auf 340 Flächen an ICE-Bahnhöfen sowie auf 2600 Litfaßsäulen in Klein- und Mittelstädten zu sehen. Darüber hinaus sind 200 000 Anzeigen auf Lesezirkelzeitschriften und ganzseitige Anzeigen in der Neuen Apotheken Illustrierten und der Apotheken Umschau vorgesehen. Apotheken können zusätzliche Kampagnenpakete mit Plakaten bestellen. /

THEMEN
ApothekeABDA

Mehr von Avoxa