Pharmazeutische Zeitung online

Master of Drug Regulatory Affairs

01.06.2007
Datenschutz bei der PZ

Master of Drug Regulatory Affairs

PZ / An der Universität Bonn beginnt im September der Studiengang zum Master of Drug Regulatory Affairs. In zwölf Modulen werden Fachkenntnisse unter anderem in Pharmarecht, nationaler und internationaler Zulassung, chemisch-pharmazeutischer Dokumentation sowie pharmakologisch-toxikologischer Dokumentation vermittelt. Ein Modul umfasst jeweils zwei Wochenenden (Freitag und Samstag). Der Studiengang richtet sich an Hochschulabsolventen, die bereits im Bereich Regulatory Affairs tätig sind oder einen Einstieg planen. Die Dozenten des Studiengangs sind Experten aus Industrie, Behörden und Wissenschaft. So ist gewährleistet, dass die Aspekte der Regulatory Affairs praxisnah und umfassend vermittelt werden. Klausur, mündliche Prüfung, Masterarbeit und gegebenenfalls ein sechsmonatiges Praktikum müssen erfolgreich absolviert werden, um nach etwa anderthalb Jahren den Master-Titel führen zu dürfen. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2007. Nähere Informationen unter www.dgra.de oder Telefon (02 28) 3 68 26 46.

Mehr von Avoxa