Pharmazeutische Zeitung online
Galerie

Johanniskraut und so weiter

22.02.2011
Datenschutz bei der PZ

Von Ulrike Abel-Wanek / Nur wenige Meter von seiner Altstadt-Apotheke in Castrop-Rauxel entfernt, gründete Winfried Radinger mit seiner Frau Gisa die Kunstgalerie Art.ist. »Hypericum et cetera« ist der Titel der aktuellen Ausstellung mit Werken der Kölner Malerin Almut Ruepp, die nicht nur Künstlerin, sondern auch Apothekerin ist.

»Medikamente alleine reichen nicht aus, um gesund zu werden«, ist Apotheker Radinger überzeugt. Und startete vor zehn Jahren ein Projekt, das Körper, Geist und Seele gut tut: In einem Haus, nur 20 Meter von seiner Apotheke entfernt, baute er das Erdgeschoss zu einer Kunst-Galerie um. Hier werden seitdem wechselnde Ausstellungen verschiedener Kunstrichtungen gezeigt, hauptsächlich Arbeiten aus neuerer Zeit.

Noch bis zum 5. März hängen die großformatigen Bilder von Almut Ruepp in den schön gestalteten Altstadt-Räumen. Das, was die Apothekerin einst studierte und analysierte, was zu Tees und Tropfen verarbeitet wurde, findet sich nun auf den Gemälden und Collagen der Künstlerin wieder. Sie arbeitet unter anderem mit Plakatabrissen, die sie in ihre Bilder einfügt und teilweise übermalt, fügt Buchstaben ein, die auf den lateinischen Namen der Pflanze hinweisen oder ihre Wirkungsweise beschreiben.

 

Die farbenprächtigen Pflanzen, Blütenstände und Früchte bringen zurzeit ein bisschen Frühling ins kalte Castrop-Rauxel. Johanniskraut, Schachtel­halm, Hagebutte, Weißdorn und viele andere Pflanzen aus dem Apothekergarten sind als Motive zu sehen. Schon nach der Approbation zur Apothekerin 2003 vertiefte Ruepp ihre zu­nächst autodidaktisch erworbenen Malkenntnisse in akademischen Studien bei verschiedenen Künstlern. Mittlerweile ist die Malerei zu ihrem Beruf geworden.

 

Altstadtinitiative, Strukturwandel in der Region, Marketing: Es gab viele Gründe für eine Galerie, so Radinger. Vor allem aber stehe sie für einen »ganzheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden von Körper und Geist«. /

Almut Ruepp: Hypericum et cetera. Bis zum 5. März 2011 in der Art.ist Galerie, Am Markt 21, 44575 Castrop-Rauxel, samstags von 11 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung. Außerhalb der Öffnungszeiten bitte nachfragen in der Altstadt-Apotheke, Markt 18.

Mehr von Avoxa