Pharmazeutische Zeitung online

Farbstoff markiert Hirntumor

22.01.2008  13:54 Uhr

Farbstoff markiert

PZ / Zur Visualisierung von malignem Gewebe während der Operation eines malignen Glioms ist seit Januar der Wirkstoff 5-Amino-4-oxopentansäure (Gliolan®, medac GmbH) auf dem deutschen Markt. Die Substanz wird im Körper zu fluoreszierenden Substanzen, insbesondere Protoporphyrin IX (PPIX), umgewandelt. Da Gliomzellen mehr Wirkstoff aufnehmen und die Substanz schneller in PPIX umwandeln, sammeln sich in den Krebszellen höhere PPIX-Spiegel an als in anderen Körperzellen. Unter Bestrahlung mit Licht einer bestimmten Wellenlänge leuchtet PPIX im Tumor intensiv rot, während das normale Hirngewebe blau erscheint. Auf diese Weise kann der Neurochirurg den Tumor während der Hirnoperation deutlicher erkennen und präziser entfernen, sodass kein gesundes Gewebe entfernt wird.

Mehr von Avoxa