Pharmazeutische Zeitung online

Den Viren ein Schnippchen schlagen

08.01.2013
Datenschutz bei der PZ

ABDA / Virusinfektionen sind weltweit Ursache für verschiedene Erkrankungen. Bestimmte Infektionen macht im Grunde jeder Mensch mindestens einmal im Leben durch. Oft sind die Menschen auch latent mit einem Virus infiziert, wie mit dem Herpes-Simplex-Virus.

Die Auswirkungen der Virusinfektionen auf den Körper können jedoch ganz unterschiedlich sein – einige sind kaum zu spüren, andere verlaufen unter starken Beeinträchtigungen, sind lebensbedrohlich beziehungsweise sogar tödlich und keiner kurativen Therapie zugänglich.

Für die Behandlung von Virusinfektionen stehen eine große Zahl Arzneimittel und zum Teil auch Impfstoffe zur Verfügung. Ein wichtiges Thema für den Arzneimittelfachmann Apotheker! Die 43. Internationale Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer vom 3. bis 8. Februar 2013 setzt daher im Rahmen des Hauptthemas »Prophylaxe und Therapie von Infektionskrankheiten« einen Schwerpunkt bei den Viruserkrankungen. Neben dem umfangreichen Vortragsprogramm wird der Kongress durch ein vielseitiges und praxisnahes Seminarangebot ergänzt. Besuchen Sie zudem die berufspolitische Diskussion, auf der aktuelle berufspolitische Fragen mit den Standesvertretern erörtert werden.

 

Verpassen Sie nicht die 40 Punkte im Rahmen des Fortbildungszertifikats – die Teilnahme an diesem Kongress wird von den Landesapothekerkammern anerkannt! Das Faxformular für die Anmeldung findet sich im Serviceteil der Druckausgabe. Senden Sie dieses an die Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, Carl-Mannich-Straße 26, 65760 Eschborn, Telefon 06196/928-415, Telefax 06196/928-404. Oder schicken Sie die Anmeldung einfach per E-Mail an wuv(at)wuv.aponet.de! Besuchen Sie uns auch im Internet! Aktuelle Informationen finden sich unter www.pharmacon-davos.de. /

Mehr von Avoxa